Ostrow Wielk Gld am 21.07., 425 km - Discus 2

Am 21. Juli flog Martin in einem Segelflugzeug der Type "Discus 2" 425 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 57 am Flugplatz Ostrow Wielk Gld. Sein Flug führte ihn nach Kęszyce, dann nach Jaśki, Florianów, Ostrowy nad Okszą, Książęca Wieś, Chajew und Leziona. Um 14 Uhr 59, nach 4 Stunden 1 landete er in Ostrow Wielk Gld.
Mit dem Flug konnte er den 2ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

Martins Kommentar
WGC2018, 7.WT


Ostrow Wielk Gld am 20.07., 346 km - Discus 2

Am 20. Juli flog Martin in einem Segelflugzeug der Type "Discus 2" 346 Kilometer. Er startete um 12 Uhr 31 am Flugplatz Ostrow Wielk Gld. Sein Flug führte ihn nach Gmina Ostrów Wielkopolski, dann nach Złoczew, Bełchatów, Kluczbork, Sołtysy, Barczew und Michałków. Um 16 Uhr 32, nach 4 Stunden 1 landete er in Ostrow Wielk Gld.
Mit dem Flug konnte er den 35ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

Martins Kommentar
WGC2018, 6.WT


Ostrow Wielk Gld am 16.07., 324 km - Discus 2

Am 16. Juli flog Martin in einem Segelflugzeug der Type "Discus 2" 324 Kilometer. Er startete um 11 Uhr 12 am Flugplatz Ostrow Wielk Gld. Sein Flug führte ihn nach Słaborowice, dann nach Wyszogród, Gmina Grębocice, Radoszyce, Wschowa, Turze und Sieroszewice. Um 15 Uhr 27, nach 4 Stunden 14 landete er in Ostrow Wielk Gld.
Mit dem Flug konnte er den 1ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

Martins Kommentar
WGC2018, 5.WT


Ostrow Wielk Gld am 15.07., 311 km - Discus 2

Am 15. Juli flog Martin in einem Segelflugzeug der Type "Discus 2" 311 Kilometer. Er startete um 12 Uhr 16 am Flugplatz Ostrow Wielk Gld. Sein Flug führte ihn nach Borowiec, dann nach Gmina Lipie, Panki, Bełchatów, Bukowiec, Starce und Michałków. Um 16 Uhr 4, nach 3 Stunden 48 landete er in Ostrow Wielk Gld.
Mit dem Flug konnte er den 6ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

Martins Kommentar
WGC2018, 4.WT


Ostrow Wielk Gld am 14.07., 327 km - Discus 2

Am 14. Juli flog Martin in einem Segelflugzeug der Type "Discus 2" 327 Kilometer. Er startete um 11 Uhr 59 am Flugplatz Ostrow Wielk Gld. Sein Flug führte ihn nach Czachory, dann nach Sławocin, Wińsko, Rydzyna, Pijanowice, Pakosławsko und Rąbczyn. Um 15 Uhr 23, nach 3 Stunden 24 landete er in Ostrow Wielk Gld.
Mit dem Flug konnte er den 6ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

Martins Kommentar
WGC2018, 3.WT


Ostrow Wielk Gld am 09.07., 470 km - Discus 2

Am 9. Juli flog Martin in einem Segelflugzeug der Type "Discus 2" 470 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 32 am Flugplatz Ostrow Wielk Gld. Sein Flug führte ihn nach Hetmanów, dann nach Florianów, Stefanowo, Gostyń, Zduńska Wola, Kuźnica Grabowska und Biskupice Ołoboczne. Um 14 Uhr 37, nach 4 Stunden 4 landete er in Ostrow Wielk Gld.
Mit dem Flug konnte er den 5ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

Martins Kommentar
WGC2018, 2.WT


Ostrow Wielk Gld am 08.07., 333 km - Discus 2

Am 8. Juli flog Martin in einem Segelflugzeug der Type "Discus 2" 333 Kilometer. Er startete um 11 Uhr 27 am Flugplatz Ostrow Wielk Gld. Sein Flug führte ihn nach Ostrów Wielkopolski, dann nach Plugawice, Gmina Lututów, Budziaki, Grodzisko, Strzałki und Ostrowo. Um 14 Uhr 19, nach 2 Stunden 52 landete er in Ostrow Wielk Gld.
Mit dem Flug konnte er den 3ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

Martins Kommentar
WGC2018, 1.WT


Ostrow Wielk Gld am 06.07., 319 km - Discus 2

Am 6. Juli flog Martin in einem Segelflugzeug der Type "Discus 2" 319 Kilometer. Er startete um 11 Uhr 5 am Flugplatz Ostrow Wielk Gld. Sein Flug führte ihn nach Zalesie, dann nach Osiek, Kamostek, Biadaczew, Sośnie, Chełmce und Węgry. Um 14 Uhr 29, nach 3 Stunden 24 landete er in Ostrow Wielk Gld.
Mit dem Flug konnte er den 2ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

Martins Kommentar
WGC2018 4. Trainingstag


Ostrow Wielk Gld am 05.07., 309 km - Discus 2

Am 5. Juli flog Martin in einem Segelflugzeug der Type "Discus 2" 309 Kilometer. Er startete um 11 Uhr 33 am Flugplatz Ostrow Wielk Gld. Sein Flug führte ihn nach Węgry, dann nach Zalesie, Gmina Kluczbork, Wołczyn, Sieradz, Mogilno und Nowa Kakawa. Um 14 Uhr 36, nach 3 Stunden 2 landete er in Ostrow Wielk Gld.
Mit dem Flug konnte er den 10ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

Martins Kommentar
WGC2018, 3. Trainingstag


Ostrow Wielk Gld am 04.07., 384 km - Discus 2

Am 4. Juli flog Martin in einem Segelflugzeug der Type "Discus 2" 384 Kilometer. Er startete um 12 Uhr 2 am Flugplatz Ostrow Wielk Gld. Sein Flug führte ihn nach Skrzatki, dann nach Leśniaki, Drołtowice, Żmigród, Mogilno und Kalisz. Um 16 Uhr 6, nach 4 Stunden 3 landete er in Ostrow Wielk Gld.
Mit dem Flug konnte er den 5ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Ostrow Wielk Gld am 03.07., 217 km - Discus 2

Am 3. Juli flog Martin in einem Segelflugzeug der Type "Discus 2" 217 Kilometer. Er startete um 13 Uhr 29 am Flugplatz Ostrow Wielk Gld. Sein Flug führte ihn nach Czekanów, dann nach Tworzymirki, Skrzyptowo, Hetmanów, Niemojew und Zalesie. Um 15 Uhr 28, nach 1 Stunde 59 landete er in Ostrow Wielk Gld.
Mit dem Flug konnte er den 9ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

Martins Kommentar
WGC 2018, Trainingstag. Leider war der Schleppbetrieb sehr langsam und bin deshalb erst gegn halb 4 abgeflogen. Traumhafter Tag.


Dobersberg am 02.06., 181 km - Discus 2

Am 2. Juni flog Martin in einem Segelflugzeug der Type "Discus 2" 181 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 26 am Flugplatz Dobersberg. Sein Flug führte ihn nach Waldkirchen an der Thaya, dann nach Řípec, Radenín, Věž, Polná, Třešť und Suchá. Um 11 Uhr 40, nach 2 Stunden 14 landete er in Jihlava.
Mit dem Flug konnte er den 16ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

Martins Kommentar
Die direkte Linie zwischen den Schauern durch Richtung Süden war doch etwas zu gewagt.


Dobersberg am 31.05., 247 km - Discus 2

Am 31. Mai flog Martin in einem Segelflugzeug der Type "Discus 2" 247 Kilometer. Er startete um 12 Uhr 31 am Flugplatz Dobersberg. Sein Flug führte ihn nach Dobersberg, dann nach Tábor District, Okres Pelhřimov, Třebíč District und Kautzen. Um 15 Uhr 34, nach 3 Stunden 3 landete er in Dobersberg.
Mit dem Flug konnte er den 15ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Dobersberg am 21.05., 435 km - Discus 2

Am 21. Mai flog Martin in einem Segelflugzeug der Type "Discus 2" 435 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 17 am Flugplatz Dobersberg. Sein Flug führte ihn nach Kautzen, dann nach Chrudim District, Okres Havlíčkův Brod, Okres Blansko, Okres Tábor und Karlstein an der Thaya. Um 16 Uhr 26, nach 6 Stunden 9 landete er in Dobersberg.
Mit dem Flug konnte er den 10ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Lanzen Turnau am 29.04., 586 km - Discus 2

Am 29. April flog Martin in einem Segelflugzeug der Type "Discus 2" 586 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 10 am Flugplatz Lanzen Turnau. Sein Flug führte ihn nach Turnau, dann nach Kirchdorf in Tirol, Hopfgarten im Brixental, Kundl, Altenberg an der Rax und Sankt Ilgen. Um 16 Uhr 20, nach 6 Stunden 9 landete er in Lanzen Turnau.
Mit dem Flug konnte er den 22ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Lanzen Turnau am 28.04., 420 km - Discus 2

Am 28. April flog Martin in einem Segelflugzeug der Type "Discus 2" 420 Kilometer. Er startete um 11 Uhr 2 am Flugplatz Lanzen Turnau. Sein Flug führte ihn nach Aflenz Land, dann nach Altenberg an der Rax, Sankt Ilgen, Gußwerk, Eben im Pongau, Mürzsteg und Etmißl. Um 16 Uhr 14, nach 5 Stunden 12 landete er in Lanzen Turnau.
Mit dem Flug konnte er den 32ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Lanzen Turnau am 14.04., 410 km - Discus 2

Am 14. April flog Martin in einem Segelflugzeug der Type "Discus 2" 410 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 37 am Flugplatz Lanzen Turnau. Sein Flug führte ihn nach Turnau, dann nach Neuberg an der Mürz, Gai, Mitterdorf im Mürztal, Filzmoos und Aflenz Land. Um 15 Uhr 51, nach 6 Stunden 14 landete er in Lanzen Turnau.
Mit dem Flug konnte er den 17ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Niederoeblarn am 25.03., 354 km - Discus 2

Am 25. März flog Martin in einem Segelflugzeug der Type "Discus 2" 354 Kilometer. Er startete um 13 Uhr 27 am Flugplatz Niederöblarn. Sein Flug führte ihn nach Sankt Martin am Grimming, dann nach Radstadt, Werfen und Eisenerz. Um 17 Uhr 32, nach 4 Stunden 4 landete er in Niederöblarn.
Mit dem Flug konnte er den 2ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

Martins Kommentar
sehr schöner saisonstart