Kufstein am 19.08., 194 km - Astir CS 77

Am 19. August flog Alois in einem Segelflugzeug der Type "Astir CS 77" 194 Kilometer. Er startete um 11 Uhr 6 am Flugplatz Kufstein. Sein Flug führte ihn nach Bad Häring, dann nach Kirchdorf in Tirol, Eben am Achensee, Westendorf, Aschau im Chiemgau, Angerberg und Scheffau am Wilden Kaiser. Um 15 Uhr 6, nach 4 Stunden 0 landete er in Kufstein.
Mit dem Flug konnte er den 50ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Kufstein am 04.08., 207 km - Astir CS 77

Am 4. August flog Alois in einem Segelflugzeug der Type "Astir CS 77" 207 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 30 am Flugplatz Kufstein. Sein Flug führte ihn nach Schwoich, dann nach Werfen, Hopfgarten im Brixental, Wildschönau, Kufstein und Langkampfen. Um 13 Uhr 44, nach 3 Stunden 14 landete er in Kufstein.
Mit dem Flug konnte er den 101ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Kufstein am 31.07., 241 km - Astir CS 77

Am 31. Juli flog Alois in einem Segelflugzeug der Type "Astir CS 77" 241 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 19 am Flugplatz Kufstein. Sein Flug führte ihn nach Kirchdorf in Tirol, dann nach Tux, Walchsee, Münster, Kiefersfelden und Schwoich. Um 15 Uhr 17, nach 4 Stunden 57 landete er in Kufstein.
Mit dem Flug konnte er den 72ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Serres La Batie am 25.07., 317 km - Astir CS 77

Am 25. Juli flog Alois in einem Segelflugzeug der Type "Astir CS 77" 317 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 7 am Flugplatz Serres La Batie. Sein Flug führte ihn nach Salérans, dann nach Charens, Rabou, Cruis, Treschenu-Creyers, Éourres und Le Dévoluy. Um 15 Uhr 42, nach 5 Stunden 34 landete er in Serres La Batie.
Mit dem Flug konnte er den 33ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Serres La Batie am 24.07., 161 km - Astir CS 77

Am 24. Juli flog Alois in einem Segelflugzeug der Type "Astir CS 77" 161 Kilometer. Er startete um 14 Uhr 35 am Flugplatz Serres La Batie. Sein Flug führte ihn nach Sigottier, dann nach Saint-Julien-en-Beauchêne, Éourres, La Beaume, Laragne-Montéglin und Châteauneuf-d’Oze. Um 17 Uhr 27, nach 2 Stunden 52 landete er in Serres La Batie.
Mit dem Flug konnte er den 64ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Serres La Batie am 23.07., 267 km - Astir CS 77

Am 23. Juli flog Alois in einem Segelflugzeug der Type "Astir CS 77" 267 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 50 am Flugplatz Serres La Batie. Sein Flug führte ihn nach La Piarre, dann nach La Roche-des-Arnauds, Saint-Étienne-les-Orgüs, Val-Maravel, Châteauneuf-Miravail, Le Dévoluy und L’Épine. Um 16 Uhr 28, nach 5 Stunden 38 landete er in Serres La Batie.
Mit dem Flug konnte er den 5ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Serres La Batie am 19.07., 251 km - Astir CS 77

Am 19. Juli flog Alois in einem Segelflugzeug der Type "Astir CS 77" 251 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 32 am Flugplatz Serres La Batie. Sein Flug führte ihn nach Glandage, dann nach Étoile-Saint-Cyrice, La Roche-des-Arnauds, Barret-sur-Méouge, Lus-la-Croix-Haute, Curbans und Bruis. Um 15 Uhr 56, nach 5 Stunden 23 landete er in Serres La Batie.
Mit dem Flug konnte er den 67ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Serres La Batie am 15.07., 144 km - Astir CS 77

Am 15. Juli flog Alois in einem Segelflugzeug der Type "Astir CS 77" 144 Kilometer. Er startete um 12 Uhr 1 am Flugplatz Serres La Batie. Sein Flug führte ihn nach Serres, dann nach Saint-Pierre-d'Argençon, Lagrand, Montmaur, Le Bersac, Manteyer und L’Épine. Um 16 Uhr 23, nach 4 Stunden 21 landete er in Serres La Batie.
Mit dem Flug konnte er den 23ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Kufstein am 05.06., 203 km - Astir CS 77

Am 5. Juni flog Alois in einem Segelflugzeug der Type "Astir CS 77" 203 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 53 am Flugplatz Kufstein. Sein Flug führte ihn nach Söll, dann nach Gerlos, Zell am See, Kirchdorf in Tirol, Kitzbühel, Oberaudorf und Wildschönau. Um 14 Uhr 53, nach 4 Stunden 0 landete er in Kufstein.
Mit dem Flug konnte er den 11ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Kufstein am 03.06., 190 km - Astir CS 77

Am 3. Juni flog Alois in einem Segelflugzeug der Type "Astir CS 77" 190 Kilometer. Er startete um 11 Uhr 2 am Flugplatz Kufstein. Sein Flug führte ihn nach Schwoich, dann nach Leogang, Piesendorf, Maria Alm am Steinernen Meer und Thiersee. Um 13 Uhr 49, nach 2 Stunden 47 landete er in Kufstein.
Mit dem Flug konnte er den 71ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Kufstein am 22.05., 107 km - Astir CS 77

Am 22. Mai flog Alois in einem Segelflugzeug der Type "Astir CS 77" 107 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 41 am Flugplatz Kufstein. Sein Flug führte ihn nach Scheffau am Wilden Kaiser, dann nach Sankt Martin bei Lofer, Unken, Going am Wilden Kaiser, Rettenschöss, Langkampfen und Schwoich. Um 11 Uhr 13, nach 1 Stunde 32 landete er in Kufstein.
Mit dem Flug konnte er den 15ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Kufstein am 12.05., 146 km - Astir CS 77

Am 12. Mai flog Alois in einem Segelflugzeug der Type "Astir CS 77" 146 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 2 am Flugplatz Kufstein. Sein Flug führte ihn nach Thiersee, dann nach Wildschönau, Kufstein und Saalfelden am Steinernen Meer. Um 12 Uhr 9, nach 2 Stunden 6 landete er in Kufstein.
Mit dem Flug konnte er den 36ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!