Hohenems am 25.07., 625 km - DG 800/18m

Am 25. Juli flog Gert in einem Segelflugzeug der Type "DG 800 18m" 625 Kilometer. Er startete um 8 Uhr 20 am Flugplatz Hohenems. Sein Flug führte ihn nach Viktorsberg, dann nach Steinberg am Rofan, Tavetsch, Quarten, Mittelberg, Immenstadt im Allgäu und Schwarzach. Um 16 Uhr 52, nach 8 Stunden 31 landete er in Hohenems.
Mit dem Flug konnte er den 10ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Hohenems am 13.07., 660 km - DG 800/18m

Am 13. Juli flog Gert in einem Segelflugzeug der Type "DG 800 18m" 660 Kilometer. Er startete um 8 Uhr 18 am Flugplatz Hohenems. Sein Flug führte ihn nach Mäder, dann nach Dalaas, Raron, Scuol, Vals, Eichenberg und Götzis. Um 16 Uhr 40, nach 8 Stunden 21 landete er in Hohenems.
Mit dem Flug konnte er den 2ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

Gerts Kommentar
Immer noch beeindruckende Gletscherwelt!


Hohenems am 16.06., 494 km - DG 800/18m

Am 16. Juni flog Gert in einem Segelflugzeug der Type "DG 800 18m" 494 Kilometer. Er startete um 8 Uhr 54 am Flugplatz Hohenems. Sein Flug führte ihn nach Lingenau, dann nach Thiersee, Sankt Gallenkirch, Tinizong-Rona, Maienfeld, Bildstein und Götzis. Um 15 Uhr 14, nach 6 Stunden 20 landete er in Hohenems.
Mit dem Flug konnte er den 33ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Hohenems am 26.05., 657 km - DG 800/18m

Am 26. Mai flog Gert in einem Segelflugzeug der Type "DG 800 18m" 657 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 43 am Flugplatz Hohenems. Sein Flug führte ihn nach Egg, dann nach Ramsau am Dachstein, Sankt Sigmund im Sellrain, Mittelberg, , Sarganserland und Alberschwende. Um 16 Uhr 57, nach 7 Stunden 14 landete er in Hohenems.
Mit dem Flug konnte er den 13ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Hohenems am 22.04., 787 km - DG 800/18m

Am 22. April flog Gert in einem Segelflugzeug der Type "DG 800 18m" 787 Kilometer. Er startete um 8 Uhr 32 am Flugplatz Hohenems. Sein Flug führte ihn nach Laterns, dann nach Sankt Martin am Grimming, Bürs, Prättigau/Davos, Sarganserland, Hohenweiler und Götzis. Um 16 Uhr 11, nach 7 Stunden 38 landete er in Hohenems.
Mit dem Flug konnte er den 16ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Hohenems am 21.04., 580 km - DG 800/18m

Am 21. April flog Gert in einem Segelflugzeug der Type "DG 800 18m" 580 Kilometer. Er startete um 8 Uhr 49 am Flugplatz Hohenems. Sein Flug führte ihn nach Laterns, dann nach Oberallgäu, Bischofshofen, Langkampfen, Appenzell Innerrhoden und . Um 15 Uhr 6, nach 6 Stunden 16 landete er in Hohenems.
Mit dem Flug konnte er den 38ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!