Mariazell am 21.09., 247 km - Ventus 2

Am 21. September flog Gerhard in einem Segelflugzeug der Type "Ventus 2" 247 Kilometer. Er startete um 11 Uhr 18 am Flugplatz Mariazell. Sein Flug führte ihn nach Mitterbach am Erlaufsee, dann nach Wildalpen, Schwarzau im Gebirge, Palfau und Sankt Sebastian. Um 15 Uhr 1, nach 3 Stunden 43 landete er in Mariazell.
Mit dem Flug konnte er den 9ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Mariazell am 19.08., 188 km - Ventus 2

Am 19. August flog Gerhard in einem Segelflugzeug der Type "Ventus 2" 188 Kilometer. Er startete um 11 Uhr 6 am Flugplatz Mariazell. Sein Flug führte ihn nach Sankt Sebastian, dann nach Reichenau an der Rax, Ramsau, Palfau und Mitterbach am Erlaufsee. Um 13 Uhr 3, nach 1 Stunde 56 landete er in Mariazell.
Mit dem Flug konnte er den 52ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Mariazell am 04.08., 405 km - Ventus 2

Am 4. August flog Gerhard in einem Segelflugzeug der Type "Ventus 2" 405 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 36 am Flugplatz Mariazell. Sein Flug führte ihn nach Mariazell, dann nach Gai, Kleinarl, Sankt ägyd am Neuwalde, Sankt Sebastian und Türnitz. Um 14 Uhr 58, nach 5 Stunden 21 landete er in Mariazell.
Mit dem Flug konnte er den 70ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Mariazell am 28.07., 85 km - Ventus 2

Am 28. Juli flog Gerhard in einem Segelflugzeug der Type "Ventus 2" 85 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 30 am Flugplatz Mariazell. Sein Flug führte ihn nach Gaming, dann nach Weng im Gesäuse und Hall. Um 10 Uhr 51, nach 1 Stunde 21 landete er in Trieben.
Mit dem Flug konnte er den 77ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

Gerhards Kommentar
Es war Trotzdem ein schöner Flug


Mariazell am 20.07., 195 km - Ventus 2

Am 20. Juli flog Gerhard in einem Segelflugzeug der Type "Ventus 2" 195 Kilometer. Er startete um 11 Uhr 40 am Flugplatz Mariazell. Sein Flug führte ihn nach Mitterbach am Erlaufsee, dann nach Palfau, Langenwang, Puchberg am Schneeberg, Halltal, Sankt ägyd am Neuwalde und Sankt Sebastian. Um 14 Uhr 38, nach 2 Stunden 57 landete er in Mariazell.
Mit dem Flug konnte er den 61ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Mariazell am 21.06., 213 km - Ventus 2

Am 21. Juni flog Gerhard in einem Segelflugzeug der Type "Ventus 2" 213 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 54 am Flugplatz Mariazell. Sein Flug führte ihn nach Sankt Sebastian, dann nach Altenberg an der Rax, Landl, Hohenberg, Mitterbach am Erlaufsee und Mürzsteg. Um 13 Uhr 50, nach 2 Stunden 55 landete er in Mariazell.
Mit dem Flug konnte er den 13ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Mariazell am 29.04., 144 km - Ventus 2

Am 29. April flog Gerhard in einem Segelflugzeug der Type "Ventus 2" 144 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 20 am Flugplatz Mariazell. Sein Flug führte ihn nach Mitterbach am Erlaufsee, dann nach Eisenerz, Gußwerk, Göstling an der Ybbs, Halltal und Sankt Sebastian. Um 13 Uhr 27, nach 3 Stunden 7 landete er in Mariazell.
Mit dem Flug konnte er den 98ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Mariazell am 21.04., 407 km - Ventus 2

Am 21. April flog Gerhard in einem Segelflugzeug der Type "Ventus 2" 407 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 41 am Flugplatz Mariazell. Sein Flug führte ihn nach Mitterbach am Erlaufsee, dann nach Pürgg-Trautenfels, Öblarn, Reichenau an der Rax, Gams bei Hieflau und Schwarzau im Gebirge. Um 15 Uhr 55, nach 5 Stunden 13 landete er in Mariazell.
Mit dem Flug konnte er den 108ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Mariazell am 14.04., 163 km - Ventus 2

Am 14. April flog Gerhard in einem Segelflugzeug der Type "Ventus 2" 163 Kilometer. Er startete um 11 Uhr 3 am Flugplatz Mariazell. Sein Flug führte ihn nach Gußwerk, dann nach Turnau, Hafning bei Trofaiach, Mitterdorf im Mürztal, Schwarzau im Gebirge und Mitterbach am Erlaufsee. Um 14 Uhr 24, nach 3 Stunden 20 landete er in Mariazell.
Mit dem Flug konnte er den 81ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!