Mauterndorf am 04.06., 142 km - Twin Astir mit EZ

Am 4. Juni flog Armin in einem Segelflugzeug der Type "Twin Astir mit EZ" 142 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 48 am Flugplatz Mauterndorf. Sein Flug führte ihn nach Mariapfarr, dann nach Zederhaus, Bad Gastein, Schladming, Tamsweg, Sankt Margarethen im Lungau und Mauterndorf. Um 12 Uhr 12, nach 2 Stunden 24 landete er in Mauterndorf.
Mit dem Flug konnte er den 39ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Mauterndorf am 03.06., 258 km - ASW 15

Am 3. Juni flog Armin in einem Segelflugzeug der Type "ASW 15" 258 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 3 am Flugplatz Mauterndorf. Sein Flug führte ihn nach Mariapfarr, dann nach Hüttschlag, Predlitz-Turrach, Großarl, Winklern bei Oberwölz, Tweng und Mauterndorf. Um 14 Uhr 54, nach 4 Stunden 51 landete er in Mauterndorf.
Mit dem Flug konnte er den 55ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Mauterndorf am 27.05., 111 km - ASW 15

Am 27. Mai flog Armin in einem Segelflugzeug der Type "ASW 15" 111 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 18 am Flugplatz Mauterndorf. Sein Flug führte ihn nach Sankt Michäl im Lungau, dann nach Tamsweg, Ramingstein, Thomatal, Predlitz-Turrach und Mauterndorf. Um 12 Uhr 19, nach 2 Stunden 0 landete er in Mauterndorf.
Mit dem Flug konnte er den 50ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Mauterndorf am 26.05., 293 km - ASW 15

Am 26. Mai flog Armin in einem Segelflugzeug der Type "ASW 15" 293 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 50 am Flugplatz Mauterndorf. Sein Flug führte ihn nach Mariapfarr, dann nach Bad Gastein, Donnersbachwald, Kleinsölk, Thomatal und Tweng. Um 15 Uhr 27, nach 4 Stunden 37 landete er in Mauterndorf.
Mit dem Flug konnte er den 84ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Mauterndorf am 25.05., 119 km - ASW 15

Am 25. Mai flog Armin in einem Segelflugzeug der Type "ASW 15" 119 Kilometer. Er startete um 11 Uhr 44 am Flugplatz Mauterndorf. Sein Flug führte ihn nach Tweng, dann nach Unternberg, Zederhaus, Mariapfarr, Muhr, Tamsweg und Sankt Michäl im Lungau. Um 14 Uhr 38, nach 2 Stunden 54 landete er in Mauterndorf.
Mit dem Flug konnte er den 11ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Mauterndorf am 25.04., 184 km - ASW 15

Am 25. April flog Armin in einem Segelflugzeug der Type "ASW 15" 184 Kilometer. Er startete um 11 Uhr 46 am Flugplatz Mauterndorf. Sein Flug führte ihn nach Sankt Michäl im Lungau, dann nach Zederhaus, Krakauhintermühlen, Predlitz-Turrach, Ramingstein und Mauterndorf. Um 14 Uhr 29, nach 2 Stunden 43 landete er in Mauterndorf.
Mit dem Flug konnte er den 43ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!