Micheldorf am 21.08., 402 km - Duo Discus

Am 21. August flog Friedrich in einem Segelflugzeug der Type "Duo Discus" 402 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 36 am Flugplatz Micheldorf. Sein Flug führte ihn nach Klaus an der Pyhrnbahn, dann nach Sankt Ilgen, Rauris, Saalfelden am Steinernen Meer, Gröbming, Hinterstoder und Micheldorf in Oberösterreich. Um 15 Uhr 8, nach 4 Stunden 31 landete er in Micheldorf.
Mit dem Flug konnte er den 13ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Micheldorf am 18.08., 307 km - Duo Discus

Am 18. August flog Friedrich in einem Segelflugzeug der Type "Duo Discus" 307 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 52 am Flugplatz Micheldorf. Sein Flug führte ihn nach Klaus an der Pyhrnbahn, dann nach Vorderstoder, Aich, Hochfilzen, Zell am See, Pürgg-Trautenfels und Micheldorf in Oberösterreich. Um 15 Uhr 5, nach 4 Stunden 12 landete er in Micheldorf.
Mit dem Flug konnte er den 57ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Micheldorf am 16.08., 753 km - Discus 2T/18m

Am 16. August flog Friedrich in einem Segelflugzeug der Type "Discus 2T 18m" 753 Kilometer. Er startete um 8 Uhr 53 am Flugplatz Micheldorf. Sein Flug führte ihn nach Grünau im Almtal, dann nach Mürzsteg, Gries am Brenner, Johnsbach, Hinterstoder, Ried im Traunkreis und Micheldorf in Oberösterreich. Um 17 Uhr 4, nach 8 Stunden 11 landete er in Micheldorf.
Mit dem Flug konnte er den 7ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Micheldorf am 04.08., 802 km - Discus 2T/18m

Am 4. August flog Friedrich in einem Segelflugzeug der Type "Discus 2T 18m" 802 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 27 am Flugplatz Micheldorf. Sein Flug führte ihn nach Klaus an der Pyhrnbahn, dann nach Sankt Corona am Wechsel, Sand in Taufers, Rottenmann, Göriach, Sierning und Micheldorf in Oberösterreich. Um 17 Uhr 35, nach 8 Stunden 8 landete er in Micheldorf.
Mit dem Flug konnte er den 6ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Micheldorf am 28.07., 660 km - Discus 2T/18m

Am 28. Juli flog Friedrich in einem Segelflugzeug der Type "Discus 2T 18m" 660 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 27 am Flugplatz Micheldorf. Sein Flug führte ihn nach Micheldorf in Oberösterreich, dann nach Zell am See, Going am Wilden Kaiser, Hall, Mörtschach, Hohentaürn und Pettenbach. Um 17 Uhr 2, nach 7 Stunden 35 landete er in Micheldorf.
Mit dem Flug konnte er den 4ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Micheldorf am 20.07., 544 km - Discus 2T/18m

Am 20. Juli flog Friedrich in einem Segelflugzeug der Type "Discus 2T 18m" 544 Kilometer. Er startete um 8 Uhr 50 am Flugplatz Micheldorf. Sein Flug führte ihn nach Klaus an der Pyhrnbahn, dann nach Hart im Zillertal, Lofer, Scheffau am Wilden Kaiser, Spital am Pyhrn, Sankt Wolfgang im Salzkammergut und Sankt Pankraz. Um 16 Uhr 5, nach 7 Stunden 14 landete er in Micheldorf.
Mit dem Flug konnte er den 15ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Micheldorf am 13.07., 187 km - Discus 2T/18m

Am 13. Juli flog Friedrich in einem Segelflugzeug der Type "Discus 2T 18m" 187 Kilometer. Er startete um 12 Uhr 34 am Flugplatz Micheldorf. Sein Flug führte ihn nach Micheldorf in Oberösterreich, dann nach Molln, Grünau im Almtal, Stainach, Ramsau am Dachstein und Liezen. Um 15 Uhr 7, nach 2 Stunden 32 landete er in Micheldorf.
Mit dem Flug konnte er den 33ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Micheldorf am 01.07., 401 km - ASW 20

Am 1. Juli flog Friedrich in einem Segelflugzeug der Type "ASW 20" 401 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 0 am Flugplatz Micheldorf. Sein Flug führte ihn nach Micheldorf in Oberösterreich, dann nach Weng im Gesäuse, Neuberg an der Mürz, Reichenthal, Dorf an der Pram und Molln. Um 14 Uhr 59, nach 5 Stunden 58 landete er in Micheldorf.
Mit dem Flug konnte er den 48ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Micheldorf am 29.04., 799 km - ASW 20

Am 29. April flog Friedrich in einem Segelflugzeug der Type "ASW 20" 799 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 5 am Flugplatz Micheldorf. Sein Flug führte ihn nach Micheldorf in Oberösterreich, dann nach Reichenau an der Rax, Brandenberg, Liezen, Sankt Martin am Tennengebirge, Weißenbach an der Enns und Scharnstein. Um 18 Uhr 5, nach 8 Stunden 0 landete er in Micheldorf.
Mit dem Flug konnte er den 15ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Micheldorf am 21.04., 757 km - Ventus 2cT/18m

Am 21. April flog Friedrich in einem Segelflugzeug der Type "Ventus 2cT 18m" 757 Kilometer. Er startete um 8 Uhr 57 am Flugplatz Micheldorf. Sein Flug führte ihn nach Klaus an der Pyhrnbahn, dann nach Reichenau an der Rax, Gerlos, Tragöß, Hinterstoder, Ried im Traunkreis und Micheldorf in Oberösterreich. Um 16 Uhr 49, nach 7 Stunden 52 landete er in Micheldorf.
Mit dem Flug konnte er den 15ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

Friedrichs Kommentar
Danke Andy !


Micheldorf am 14.04., 476 km - ASW 20

Am 14. April flog Friedrich in einem Segelflugzeug der Type "ASW 20" 476 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 8 am Flugplatz Micheldorf. Sein Flug führte ihn nach Grünau im Almtal, dann nach Puchberg am Schneeberg, Eben im Pongau, Weißenbach an der Enns, Scharnstein, Micheldorf in Oberösterreich und Inzersdorf im Kremstal. Um 16 Uhr 0, nach 5 Stunden 52 landete er in Micheldorf.
Mit dem Flug konnte er den 12ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!