Niederoeblarn am 18.08., 320 km - Mistral C

Am 18. August flog Sebastian in einem Segelflugzeug der Type "Mistral C" 320 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 59 am Flugplatz Niederöblarn. Sein Flug führte ihn nach Öblarn, dann nach Kleinsölk, Westendorf, Oppenberg, Aigen im Ennstal und Sankt Martin am Grimming. Um 16 Uhr 51, nach 5 Stunden 51 landete er in Niederöblarn.
Mit dem Flug konnte er den 45ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Niederoeblarn am 04.08., 308 km - Mistral C

Am 4. August flog Sebastian in einem Segelflugzeug der Type "Mistral C" 308 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 33 am Flugplatz Niederöblarn. Sein Flug führte ihn nach Öblarn, dann nach Neuberg an der Mürz, Gössenberg, Göriach, Schladming und Sankt Martin am Grimming. Um 14 Uhr 1, nach 4 Stunden 27 landete er in Niederöblarn.
Mit dem Flug konnte er den 76ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Niederoeblarn am 28.07., 204 km - Mistral C

Am 28. Juli flog Sebastian in einem Segelflugzeug der Type "Mistral C" 204 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 23 am Flugplatz Niederöblarn. Sein Flug führte ihn nach Öblarn, dann nach Donnersbach, Sankt Barbara im Mürztal und Trieben. Um 12 Uhr 58, nach 3 Stunden 35 landete er in Trieben.
Mit dem Flug konnte er den 53ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Kapfenberg am 14.07., 169 km - Mistral C

Am 14. Juli flog Sebastian in einem Segelflugzeug der Type "Mistral C" 169 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 2 am Flugplatz Kapfenberg. Sein Flug führte ihn nach Parschlug, dann nach Kindberg, Gai, Sankt Katharein an der Laming, Mürzsteg, Kapellen und Fraünberg. Um 12 Uhr 16, nach 3 Stunden 13 landete er in Kapfenberg.
Mit dem Flug konnte er den 32ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

Sebastians Kommentar
JMS 2018 Tag-6 Letzer Wertungstag in Kapfenberg!


Kapfenberg am 13.07., 268 km - Mistral C

Am 13. Juli flog Sebastian in einem Segelflugzeug der Type "Mistral C" 268 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 10 am Flugplatz Kapfenberg. Sein Flug führte ihn nach Parschlug, dann nach Aflenz Land, Mürzsteg, Hohentaürn, Admont, Sankt Nikolai im Sölktal und Kapfenberg. Um 15 Uhr 12, nach 6 Stunden 2 landete er in Kapfenberg.
Mit dem Flug konnte er den 24ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

Sebastians Kommentar
JMS 2018 Tag-5


Kapfenberg am 12.07., 204 km - Mistral C

Am 12. Juli flog Sebastian in einem Segelflugzeug der Type "Mistral C" 204 Kilometer. Er startete um 11 Uhr 6 am Flugplatz Kapfenberg. Sein Flug führte ihn nach Parschlug, dann nach Sankt Lorenzen im Mürztal, Aigen im Ennstal, Fraünberg und Kapfenberg. Um 15 Uhr 47, nach 4 Stunden 40 landete er in Kapfenberg.
Mit dem Flug konnte er den 1ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

Sebastians Kommentar
JMS 2018 Tag-4


Kapfenberg am 09.07., 130 km - Mistral C

Am 9. Juli flog Sebastian in einem Segelflugzeug der Type "Mistral C" 130 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 37 am Flugplatz Kapfenberg. Sein Flug führte ihn nach Kapfenberg, dann nach Thörl, Halltal, Traboch, Wald am Schoberpaß und Kalwang. Um 13 Uhr 53, nach 3 Stunden 15 landete er in Timmersdorf.
Mit dem Flug konnte er den 18ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

Sebastians Kommentar
JMS 2018 Tag-3


Kapfenberg am 08.07., 178 km - Mistral C

Am 8. Juli flog Sebastian in einem Segelflugzeug der Type "Mistral C" 178 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 11 am Flugplatz Kapfenberg. Sein Flug führte ihn nach Parschlug, dann nach Thörl, Sankt Lorenzen im Mürztal, Aflenz Land, Eltendorf, Tobaj und Vorau. Um 14 Uhr 40, nach 4 Stunden 29 landete er in Pinkafeld.
Mit dem Flug konnte er den 6ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

Sebastians Kommentar
JMS 2018 Tag-2


Kapfenberg am 07.07., 83 km - Mistral C

Am 7. Juli flog Sebastian in einem Segelflugzeug der Type "Mistral C" 83 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 22 am Flugplatz Kapfenberg. Sein Flug führte ihn nach Sankt Lorenzen im Mürztal, dann nach Sankt Katharein an der Laming, Turnau, Thörl, Pernegg an der Mur und Kapfenberg. Um 15 Uhr 26, nach 5 Stunden 4 landete er in Kapfenberg.
Mit dem Flug konnte er den 30ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

Sebastians Kommentar
JMS2018 LOGK Tag-1


Kapfenberg am 05.07., 212 km - Mistral C

Am 5. Juli flog Sebastian in einem Segelflugzeug der Type "Mistral C" 212 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 29 am Flugplatz Kapfenberg. Sein Flug führte ihn nach Sankt Lorenzen im Mürztal, dann nach Parschlug, Mürzsteg, Oppenberg, Fraünberg und Kapfenberg. Um 12 Uhr 55, nach 3 Stunden 25 landete er in Kapfenberg.
Mit dem Flug konnte er den 13ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

Sebastians Kommentar
JMS 2018 LOGK Trainingstag 1


Niederoeblarn am 03.06., 423 km - Mistral C

Am 3. Juni flog Sebastian in einem Segelflugzeug der Type "Mistral C" 423 Kilometer. Er startete um 8 Uhr 50 am Flugplatz Niederöblarn. Sein Flug führte ihn nach Donnersbach, dann nach Jochberg, Radmer, Gössenberg, Oppenberg, Pürgg-Trautenfels und Niederöblarn. Um 16 Uhr 20, nach 7 Stunden 29 landete er in Niederöblarn.
Mit dem Flug konnte er den 22ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Niederoeblarn am 02.06., 135 km - Mistral C

Am 2. Juni flog Sebastian in einem Segelflugzeug der Type "Mistral C" 135 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 43 am Flugplatz Niederöblarn. Sein Flug führte ihn nach Irdning, dann nach Donnersbachwald, Kleinsölk, Rottenmann, Oppenberg und Sankt Martin am Grimming. Um 15 Uhr 56, nach 5 Stunden 12 landete er in Niederöblarn.
Mit dem Flug konnte er den 22ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Niederoeblarn am 01.06., 170 km - Mistral C

Am 1. Juni flog Sebastian in einem Segelflugzeug der Type "Mistral C" 170 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 13 am Flugplatz Niederöblarn. Sein Flug führte ihn nach Irdning, dann nach Filzmoos, Oppenberg, Pürgg-Trautenfels, Liezen und Gröbming. Um 16 Uhr 14, nach 7 Stunden 1 landete er in Niederöblarn.
Mit dem Flug konnte er den 9ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Niederoeblarn am 31.05., 112 km - Mistral C

Am 31. Mai flog Sebastian in einem Segelflugzeug der Type "Mistral C" 112 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 54 am Flugplatz Niederöblarn. Sein Flug führte ihn nach Öblarn, dann nach Rottenmann, Gai und Trieben. Um 11 Uhr 47, nach 1 Stunde 53 landete er in Trieben.
Mit dem Flug konnte er den 48ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

Sebastians Kommentar
Super Wetter, nur leider dann eine starke Abschirmung erwischt und in Trieben gelandet.


Niederoeblarn am 22.05., 56 km - Mistral C

Am 22. Mai flog Sebastian in einem Segelflugzeug der Type "Mistral C" 56 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 23 am Flugplatz Niederöblarn. Sein Flug führte ihn nach Niederöblarn, dann nach Öblarn, Sankt Martin am Grimming, Tauplitz und Pürgg-Trautenfels. Um 12 Uhr 12, nach 1 Stunde 49 landete er in Niederöblarn.
Mit dem Flug konnte er den 16ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

Sebastians Kommentar
Super Flug, allerdings leider hat uns eine Wetterfront von einem längerem Flug abgehalten