Micheldorf am 18.08., 341 km - Discus 2

Am 18. August flog Franz in einem Segelflugzeug der Type "Discus 2" 341 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 44 am Flugplatz Micheldorf. Sein Flug führte ihn nach Grünau im Almtal, dann nach Rottenmann, Untertaürn, Mauterndorf, Bruck an der Großglocknerstraße, Roßleithen und Steinbach am Ziehberg. Um 15 Uhr 27, nach 5 Stunden 42 landete er in Micheldorf.
Mit dem Flug konnte er den 52ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Micheldorf am 17.06., 199 km - Discus 2

Am 17. Juni flog Franz in einem Segelflugzeug der Type "Discus 2" 199 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 33 am Flugplatz Micheldorf. Sein Flug führte ihn nach Grünau im Almtal, dann nach Gmunden, Ternberg, Traunkirchen, Rosenau am Hengstpaß, Hinterstoder und Pettenbach. Um 14 Uhr 42, nach 5 Stunden 9 landete er in Micheldorf.
Mit dem Flug konnte er den 23ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Niederoeblarn am 03.06., 272 km - Discus 2

Am 3. Juni flog Franz in einem Segelflugzeug der Type "Discus 2" 272 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 26 am Flugplatz Niederöblarn. Sein Flug führte ihn nach Öblarn, dann nach Sankt Nikolai im Sölktal, Fusch an der Großglocknerstraße, Kleinarl, Tauplitz, Admont und Mitterberg. Um 14 Uhr 5, nach 3 Stunden 38 landete er in Niederöblarn.
Mit dem Flug konnte er den 48ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Niederoeblarn am 02.06., 177 km - Discus 2

Am 2. Juni flog Franz in einem Segelflugzeug der Type "Discus 2" 177 Kilometer. Er startete um 13 Uhr 9 am Flugplatz Niederöblarn. Sein Flug führte ihn nach Donnersbachwald, dann nach Großsölk, Aigen im Ennstal, Kammern im Liesingtal, Lassing bei Selzthal und Trieben. Um 16 Uhr 47, nach 3 Stunden 37 landete er in Trieben.
Mit dem Flug konnte er den 17ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Niederoeblarn am 01.06., 230 km - Discus 2

Am 1. Juni flog Franz in einem Segelflugzeug der Type "Discus 2" 230 Kilometer. Er startete um 8 Uhr 36 am Flugplatz Niederöblarn. Sein Flug führte ihn nach Pürgg-Trautenfels, dann nach Altenmarkt im Pongau, Liezen, Rottenmann, Ramsau am Dachstein, Wörschach und Mitterberg. Um 12 Uhr 50, nach 4 Stunden 13 landete er in Niederöblarn.
Mit dem Flug konnte er den 6ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Niederoeblarn am 31.05., 183 km - Discus 2

Am 31. Mai flog Franz in einem Segelflugzeug der Type "Discus 2" 183 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 27 am Flugplatz Niederöblarn. Sein Flug führte ihn nach Niederöblarn, dann nach Donnersbachwald, Schladming, Filzmoos, Hall, Mitterberg und Sankt Martin am Grimming. Um 12 Uhr 10, nach 2 Stunden 42 landete er in Niederöblarn.
Mit dem Flug konnte er den 31ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!