Markus Podivin, am 03.08.2013


endlich war mal der flug nach norden möglich. die basen waren super aber die warmluft in den beckenlagen gefährlich. bei der donautalquerung war totenstille. deshalb hab ich auch den motor gebraucht beim heimflug. selbst nach 3tm abflughöhe. der wind hat leider die warmluft in die berge gedrückt und dort waren lediglich ein paar blubberer zu verspüren.schön wars.

Fluginformationen

Flugtag03.08.2013
PilotPodivin Markus
VereinASKÖ Flugsport-Wien
KennzeichenD-KXPP, PP (ASH 26E)
Flugzeugindex117
StartplatzWr Neustadt West
Strecke359.59 km
Punkte mit Index291.43 pkt
Schnittgeschw.73.67 km/h
JoJo-Anteil10 % (16 Pkte)
Bewertung
[2]
StatusMotorsensor ok
Aufzeichnung ok
GRecord ok
FR ok
Strecke ok
share ontwitter facebook
IGC Datei speichern

Wetter:

Logo ACGAlpfor BO OH TE 050 100 180 NOAA 
Logo TopmeteoAnalyse 35 

Beschreibung:

Berechnung

Legende

mit Antrieb Flugweg (mit Antrieb)
ohne Antrieb Flugweg (ohne Antrieb)
Schenkel 6 Schenkel
Gummiband Gummiband
Reststrecke Reststrecke

Startpunkt Startpunkt
Abflug Abflugpunkt
Wegpunkte Wegpunkte
Endpunkt Endpunkt
Landepunkt Landepunkt

Achtung:
Die Punkte können sich teilweise überlagern!

Sensor Sensorhöhe
GPS GPS-Höhe
ENL Motorsensor
Gelände Geländehöhe
Wertung gewertete Zeit

Dein Partner im Segelflug

Logo streckenflug.at Shop