Fluginformationen

Flugtag07.05.2019
PilotRichter-Trummer David
VereinSMBC Kirchdorf/Micheldorf
KennzeichenOE-0704 (H 301)
Flugzeugindex100
StartplatzUnterwoessen
Wertungsstrecke516.83 km
Punkte mit Index513.76 pkt
Schnittgeschw.76.57 km/h
JoJo-Anteil1 % (3 Pkte)
Bewertung
[7]
StatusMotorsensor ok
Aufzeichnung ok
GRecord ok
FR ok
Wertungsstrecke ok
share ontwitter facebook
IGC Datei speichern

Flog - Pilotenkommentar & Flugbilder:

Urlaub und kein Flugwetter - ja was machen wir denn da? Dort hin, wo man trotzdem geschleppt wird und vielleicht sogar ein wenig geflogen werden kann. Der Beginn war ein wenig schattig und Basis so bei knapp 2000m. Richtung Bairischen Wald hat es dann hinter einem blauen Streifen aber sehr gut ausgesehen. Ich wollte aber auf die Schwäbische Alp oder zumindest einmal um Münschen herum und musste mich daher durch oft sehr dichte Ausbreitungen durchbasteln. Am Schlimmsten war es am zweiten Schenkel, was auch am weitesten weg vom startplatz war. Oft war für über 20km 8/8 SC aber mit Strukturen drinnen, die immer wieder auch gezogen haben. Wenn ich tiefer kam konnte ich immer wieder voraus ein wenig Licht am Boden erkennen. Das war dann einfach vielversprechender als umzudrehen. Im Nördlinger Ries war dann trotz wieder besserer Optik aber kaum mehr Steigen zu finden. Also wieder hinuter durchs Donautal. Seltsamerweise war genau dieser dritte Schenkel thermisch der beste Teil der Reise, sowas erlebt mann bei einer Donautalquerung selten. Am letzten Schenkel war etwa eine Stunde zuvor eine massive Abschattung durchgezogen, sodass der Heimflug lange nicht sehr sicher war. Ich flog wieder im Licht gerade erst sich bildende Schwaden an, während voraus alles grau und tot assah und der Endanflugrechner - 3000m zeigte. Die starke westliche Höhenströmung hat aber mein Sonnenfenster für die restlichen 160km mit mir mit geschoben und die abendliche Luft nochmals ausreichend labilisiert. Irgendwie ist es darum immer wieder trotzdem gegangen. Am Ende bin ich die selbst gestellte Aufgabe geflogen. Langsam halt. Nochwas. Endanflüge auf Unterwössen bitte vom Westen her nur mit sattem + durchführen. Da muss man ganz schön Umwege fliegen und im Zickzack das richtige Tal erwischen, fühlt sich ein bissl an wie im Gesäuse.

unverortetes Flugbild
Verortung via Georeferenzierung der Kamera: Aufgenommen in der Nähe von Traunstein, Deutschland in 1700 Meter
Verortung via Georeferenzierung der Kamera: Aufgenommen in der Nähe von Kelheim, Deutschland in 1700 Meter
Flugwegposition um 11:27:54: Aufgenommen in der Nähe von Eichstätt, Deutschland in 1493 Meter
Verortung via Georeferenzierung der Kamera: Aufgenommen in der Nähe von Eichstätt, Deutschland in 1500 Meter
Verortung via Georeferenzierung der Kamera: Aufgenommen in der Nähe von Dillingen a.d.Donau, Deutschland in 1400 Meter
Verortung via Georeferenzierung der Kamera: Aufgenommen in der Nähe von Unterallgäu, Deutschland in 1800 Meter
Verortung via Georeferenzierung der Kamera: Aufgenommen in der Nähe von Landsberg am Lech, Deutschland in 1900 Meter
Verortung via Georeferenzierung der Kamera: Aufgenommen in der Nähe von Landsberg am Lech, Deutschland in 1900 Meter
Flugwegposition um 15:13:09: Aufgenommen in der Nähe von Miesbach, Deutschland in 2030 Meter
Verortung via Georeferenzierung der Kamera: Aufgenommen in der Nähe von Miesbach, Deutschland in 1900 Meter

Beschreibung:

Am 7. Mai flog David in einem Segelflugzeug der Type "H 301" 517 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 1 am Flugplatz Unterwössen. Sein Segelflug führte ihn nach Marquartstein, dann nach Nußdorf, Taufkirchen, Wallersdorf, Harburg (Schwaben), Irsee und Unterwössen. Um 15 Uhr 46, nach 6 Stunden 44 landete er in Unterwössen.
Mit dem Flug konnte er den 1ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft im Streckensegelflug erfliegen!

Wetter:

Logo ACGAlpfor BO OH TE 050 100 180 NOAA Sat 
Logo TopmeteoAnalyse 35 85 130 Sat 

Berechnung

Datei: 2019-05-07-LXV-3HF-01.igc
Logger: LXV #3HF
Flugtag: 2019-05-07
Pilot: David Richter-Trummer
Flugzeug: OE-0704, H 301
Index: 100
Ursprung: sis-at
AAF: 09:01:26
EAF: 15:46:25
-----------------------------------
Abflug: 47:44:46N 012:27:09E
WP 1: 47:54:29N 012:34:10E 20.02 km
WP 2: 48:08:37N 012:24:54E 28.61 km
WP 3: 48:45:15N 012:46:12E 72.74 km
WP 4: 48:48:54N 010:40:12E 154.00 km
WP 5: 47:54:52N 010:34:24E 100.39 km
Ende: 47:43:27N 012:26:29E 141.07 km
Punkte: 513.76
Strecke: 516.83 km
Gummiband : 513.27 km
Rest: 2.57 km
-----------------------------------
v19080.152214

Legende

mit Antrieb Flugweg (mit Antrieb)
ohne Antrieb Flugweg (ohne Antrieb)
Schenkel 6 Schenkel
Gummiband Gummiband
Reststrecke Reststrecke

Startpunkt Startpunkt
Abflug Abflugpunkt
Wegpunkte Wegpunkte
Endpunkt Endpunkt
Landepunkt Landepunkt

Achtung:
Die Punkte können sich teilweise überlagern!

Barogramm

Sensor Sensorhöhe
GPS GPS-Höhe
ENL Motorsensor
Gelände Geländehöhe
Wertung gewertete Zeit

Dein Partner im Segelflug

Logo streckenflug.at Shop