Hermann Eingang, am 24.06.2020


Bis zum frühen Nachmittag tat ich mir zeitweise echt schwer im mittleren bzw. oberen Höhenniveau zu bleiben. Das Ganze gipfelte (verkehrter Gipfel;) im Stubaital beim Startplatz der Parakollegen, wo ich mir etwas deplatziert vorkam und die zahlreichen Flug-Freunde beim Starten störte. Nach einer gefühlten Stunde schaffte ich dann aber doch den Übergang ins Ötztal. Von da an war's aber sehr lässig und der weitere Flugweg ins Engadin, sowie besonders der Rückflug, sehr ansprechend, als ob der Tag neu begonnen hätte :).

Verortung via Georeferenzierung der Kamera: Aufgenommen in der Nähe von Gemeinde Neustift im Stubaital, 6167 Neustift im Stubaital, Österreich in 0 Meter
Verortung via Georeferenzierung der Kamera: Aufgenommen in der Nähe von Maloja, Schweiz in 3300 Meter
Verortung via Georeferenzierung der Kamera: Aufgenommen in der Nähe von Maloja, Schweiz in 0 Meter
Verortung via Georeferenzierung der Kamera: Aufgenommen in der Nähe von Maloja, Schweiz in 0 Meter
Verortung via Georeferenzierung der Kamera: Aufgenommen in der Nähe von 39027 Graun im Vinschgau, Südtirol, Italien in 4000 Meter
Verortung via Georeferenzierung der Kamera: Aufgenommen in der Nähe von Gemeinde St. Leonhard im Pitztal, 6481, Österreich in 3700 Meter
Verortung via Georeferenzierung der Kamera: Aufgenommen in der Nähe von Gemeinde Neustift im Stubaital, 6167 Neustift im Stubaital, Österreich in 3800 Meter

Fluginformationen

Flugtag24.06.2020
PilotEingang Hermann
VereinUSFC Trieben
KennzeichenD-KCHG, HE (ASH 31/21m)
Flugzeugindex121
StartplatzTrieben
Strecke969.42 km
Punkte mit Index767.15 pkt
Schnittgeschw.86.70 km/h
JoJo-Anteil8 % (34 Pkte)
Bewertung
[1]
StatusMotorsensor ok
Aufzeichnung ok
GRecord ok
FR ok
Strecke ok
share ontwitter facebook
IGC Datei speichern

Wetter:

Logo ACGAlpfor BO OH TE 050 100 180 NOAA Sat 
Logo TopmeteoAnalyse 35 85 130 Sat 

Beschreibung:

Am 24. Juni flog Hermann in einem Segelflugzeug der Type "ASH 31 21m" 969 Kilometer. Er startete um 7 Uhr 27 am Flugplatz Trieben. Sein Segelflug führte ihn nach Gaishorn am See, dann nach Turnau, Neustift im Stubaital, Silvaplana, Wald am Schoberpaß und Liezen. Um 18 Uhr 43, nach 11 Stunden 15 landete er in Trieben.
Mit dem Flug konnte er den 1ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft im Streckensegelflug erfliegen!

Berechnung

Datei: 2020-06-24-LXV-867-01.igc
Logger: LXV #867
Flugtag: 2020-06-24
Pilot: Hermann Eingang
Flugzeug: D-KCHG, ASH 31/21m
Index: 121
Ursprung: sis-at
AAF: 07:27:28
EAF: 18:43:11
-----------------------------------
Abflug: 47:30:55N 014:31:18E
WP 1: 47:33:34N 015:23:46E 65.84 km
WP 2: 47:08:04N 011:13:35E 317.65 km
WP 3: 46:26:56N 009:49:27E 131.17 km
WP 4: 47:27:18N 014:41:19E 385.74 km
WP 5: 47:32:41N 014:10:07E 40.32 km
Ende: 47:29:03N 014:32:24E 28.69 km
Punkte: 767.15
Strecke: 969.41 km
Gummiband : 889.73 km
Rest: 2.65 km
-----------------------------------
v20050.132815

Legende

mit Antrieb Flugweg (mit Antrieb)
ohne Antrieb Flugweg (ohne Antrieb)
Schenkel 6 Schenkel
Gummiband Gummiband
Reststrecke Reststrecke

Startpunkt Startpunkt
Abflug Abflugpunkt
Wegpunkte Wegpunkte
Endpunkt Endpunkt
Landepunkt Landepunkt

Achtung:
Die Punkte können sich teilweise überlagern!

Sensor Sensorhöhe
GPS GPS-Höhe
ENL Motorsensor
Gelände Geländehöhe
Wertung gewertete Zeit

Dein Partner im Segelflug

Logo streckenflug.at Shop