Flugwegposition um 10:00:42: Aufgenommen in der Nähe von Rottenmann, Österreich in 2437 Meter


Johannes Schell, am 08.08.2020


5. Streckenflugversuch
Super Flug war das und damit ein geiler Abschluss von unserem Fliegerlager in Trieben. Bis jetzt wars mein weitester Flug.
Ins Blaue gestartet und dann mühsam nach Westen vorgehantelt. Südöstlich von Niederöblarn hab ich immer noch nicht wirklich Höhe machen können und somit hab ichs dann richtung Osten probiert. 7km östlich vom Erzberg hab ich dann wieder umgedreht und bin Richtung Trieben zurückgeflogen.

Flugwegposition um 10:00:42: Aufgenommen in der Nähe von Rottenmann, Österreich in 2437 Meter
Verortung via Georeferenzierung der Kamera: Aufgenommen in der Nähe von Gemeinde Aigen im Ennstal, Österreich in 2500 Meter
Verortung via Georeferenzierung der Kamera: Aufgenommen in der Nähe von Donnersbach, Österreich in 2800 Meter
Verortung via Georeferenzierung der Kamera: Aufgenommen in der Nähe von Admont, Österreich in 2400 Meter
Verortung via Georeferenzierung der Kamera: Aufgenommen in der Nähe von Eisenerz, Österreich in 3000 Meter
Verortung via Georeferenzierung der Kamera: Aufgenommen in der Nähe von Eisenerz, Österreich in 3000 Meter

Fluginformationen

Flugtag08.08.2020
PilotSchell Johannes
VereinASKÖ Flugsport-Wien
KennzeichenD-9104, BV (LS 4)
Flugzeugindex104
StartplatzTrieben
Strecke184.21 km
Punkte mit Index158.10 pkt
Schnittgeschw.57.27 km/h
JoJo-Anteil21 % (19 Pkte)
Bewertung
[1]
StatusMotorsensor ok
Aufzeichnung ok
GRecord ok
FR ok
Strecke ok
share ontwitter facebook
IGC Datei speichern

Wetter:

Logo ACGAlpfor BO OH TE 050 100 180 
Logo TopmeteoAnalyse 35 85 130 Sat 

Beschreibung:

Am 8. August flog Johannes in einem Segelflugzeug der Type "LS 4" 184 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 35 am Flugplatz Trieben. Sein Segelflug führte ihn nach Gaishorn am See, dann nach Liezen, Selzthal, Öblarn, Tragöß-Sankt Katharein, Ardning und Trieben. Um 13 Uhr 3, nach 3 Stunden 27 landete er in Trieben.
Mit dem Flug konnte er den 161ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft im Streckensegelflug erfliegen!

Berechnung

Datei: 2020-08-08-FLA-1ZI-00.igc
Logger: FLA #1ZI
Flugtag: 2020-08-08
Pilot: Johannes Schell
Flugzeug: D-9104, LS 4
Index: 104
Ursprung: sis-at
AAF: 09:35:30
EAF: 13:03:21
-----------------------------------
Abflugpunkt: 09:45:37 47:31:50N 014:31:42E
Schenkel 1: 00:21:44 - 19.37 km - 53.48 km/h
WP 1: 10:07:21 47:34:45N 014:16:49E
Schenkel 2: 00:10:44 - 6.68 km - 37.34 km/h
WP 2: 10:18:05 47:33:19N 014:21:43E
Schenkel 3: 00:33:56 - 25.78 km - 45.58 km/h
WP 3: 10:52:01 47:26:04N 014:04:09E
Schenkel 4: 01:12:20 - 71.08 km - 58.96 km/h
WP 4: 12:04:21 47:32:57N 014:59:59E
Schenkel 5: 00:41:04 - 45.35 km - 66.26 km/h
WP 5: 12:45:25 47:36:54N 014:24:11E
Schenkel 6: 00:13:12 - 15.95 km - 72.5 km/h
Endpunkt: 12:58:37 47:29:02N 014:29:20E
Punkte: 158.10
Strecke: 184.21 km
Gummiband : 149.05 km
Rest: 4.41 km
-----------------------------------
v20187.064641

Legende

mit Antrieb Flugweg (mit Antrieb)
ohne Antrieb Flugweg (ohne Antrieb)
Schenkel 6 Schenkel
Gummiband Gummiband
Reststrecke Reststrecke

Startpunkt Startpunkt
Abflug Abflugpunkt
Wegpunkte Wegpunkte
Endpunkt Endpunkt
Landepunkt Landepunkt

Achtung:
Die Punkte können sich teilweise überlagern!

Sensor Sensorhöhe
GPS GPS-Höhe
ENL Motorsensor
Gelände Geländehöhe
Wertung gewertete Zeit

Dein Partner im Segelflug

Logo streckenflug.at Shop