Flugwegposition um 14:34:33: Aufgenommen in der Nähe von Gemeinde Vorderweißenbach, Vorderweißenbach, Österreich in 787 Meter


Vincent Pippan, am 25.04.2021


Spannender und lehrreicher Tag. Konnte gleich mehrere persönliche Ziele (und Nicht-Ziele) auf einmal abhaken.
Erst gar nicht so recht motiviert zum fliegen, aber die schönen Bummerl am Himmel haben mich dann doch gereizt. Nach dem Eigenstart gut weg gekommen und Richtung Rohrbach abgeflogen. Dann irgendwie nichts mehr gefunden und abgesoffen. Zweifelte schon daran ob ich es überhaupt kann einen Bart zu finden. Aber Dank dem Motor der Silent einer Außenlandung entkommen, wieder hochgearbeitet und zurück Richtung Heimat gekrochen. Eigentlich hatte ich dann schon genug und wollte landen gehen, aber über der Stadt einen super Bart erwischt und wieder bis an den Luftraumdeckel hochgekurbelt. Richtung Westen, entlang der Donau, sah es ebenfalls gut aus und die schöne Höhe wollte ich nicht einfach so verschenken. Die Motivation packte mich dann doch wieder und ich bin entlang der Donau abgeflogen. Ging richtig gut, hat viel Spaß gemacht und so immer weiter vorgetastet.
Am Funk kam der Hinweis, daß es nur bis vor Passau gut geht, aber im Norden soll es besser sein. Also Richtung Norden abgebogen. Nur dort war wieder kein Bart mehr zu finden. Bei Sonnen die Entscheidung für Richtung Osten getroffen, bei einer Außenlandung wäre ich dann wenigstens in Österreich. Eine ganze Weile Höhe abgeglitten ohne den geringsten Vario Ausschlag. Bei Aigen-Schlägl war ich wieder relativ tief, der Motor rettete mich ein zweites Mal vor der Außenlandung. Konnte wieder etwas Höhe gewinnen und langsam Richtung Heimat vorarbeiten. Wirklich gut ging es nicht, hatte aber noch die Hoffnung einen guten Bart zu finden. Allerdings war mir auch klar, daß die restliche Akkukapazität nur mehr reichen würde, um eine schöne Wiese in nächster Nähe zu erreichen.
Wieder tief gekommen und auch über einer schönen Waldlichtung im Lee eines Hügels nichts gefunden. Also allerletzte Chance: Die Luv-Seite des Hügels. Mit einer möglichen Landewiese (auf der anderen Hügelseite) im Blick den letzten Akku genutzt, um sicher über den Hügel zu kommen. Leider wieder nichts. Lediglich ein Nullschieber. Einmal hat es kurz ausgelöst, 150m gemacht, aber zu wenig um aus dem Tal wieder sicher raus zu kommen.
Also Premiere, meine erste Außenlandung. Während dem Nullschieber noch zwei bessere Wiesen als die ursprünglich gewählte ausgemacht. Kurz vor der finalen Entscheidung dann doch noch für die längere Wiese entschieden. Bei der anderen wäre ein sehr tiefer Anflug über die Ortschaft notwendig gewesen, das war mir dann doch zu heiß. Mit einer Platzrunde sauber angeflogen, war dann doch etwas hoch und länger gelandet als ich eigentlich wollte. Aber Dank der langen Wiese kein Problem. Ohne Schaden gelandet und kurz darauf von einem freundlichen Bauern und neugierigen Kindern begrüßt worden.

Danke Klaus fürs Abholen! (Einmal hab ich dann wohl noch gut ;-) )

Am Boden hat die Wiese dann noch ein paar Überraschungen gezeigt, die ich aus der Luft nicht gesehen hatte. Eine blöde Mulde 30 m weiter links und die Landung wäre deutlich unsanfter gewesen. Auch die zweite Wiese war vom Boden aus nicht so gut wie gedacht, eine deutliche Querneigung. Hätte aber wohl auch noch funktioniert. Etwas Glück muß man halt doch haben…

Alles in allem eine gelungene erste Außenlandung und ein doch ganz zufriedenstellender Tag. Noch schöner wäre es natürlich gewesen den Motor gar nicht zu brauchen und heimzukommen.

Flugwegposition um 14:34:33: Aufgenommen in der Nähe von Gemeinde Vorderweißenbach, Vorderweißenbach, Österreich in 787 Meter
unverortetes Flugbild
unverortetes Flugbild
unverortetes Flugbild

Fluginformationen

Flugtag25.04.2021
PilotPippan Vincent
VereinFC Linz ASVÖ
KennzeichenD-MBUA (Alisport, Silent 2)
Flugzeugindex94
StartplatzLinz Ost
Strecke116.16 km
Punkte mit Index117.65 pkt
Schnittgeschw.60.25 km/h
JoJo-Anteil10 % (6 Pkte)
Bewertung
[0]
StatusMotorsensor ok
Aufzeichnung ok
GRecord ok
FR ok
Strecke ok
share ontwitter facebook
open in
IGC Datei speichern

Wetter:

Logo ACGAlpfor BO OH TE 050 100 180 
Logo TopmeteoAnalyse 35 85 130 Sat 

Beschreibung:

Am 25. April flog Vincent in einem Segelflugzeug der Type "Alisport, Silent 2" 116 Kilometer. Er startete um 11 Uhr 36 am Flugplatz Linz Ost. Sein Segelflug führte ihn nach Vorderweißenbach, dann nach Altenberg bei Linz, Obergeng, Außertreffling, Gerastorf, Breitenberg und Schlägl. Um 13 Uhr 34, nach 1 Stunde 57 landete er in Freistadt.
Mit dem Flug konnte er den 52ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft im Streckensegelflug erfliegen!

Berechnung

Datei: 2021-04-25-FLA-D4F-00.igc
Logger: FLA #D4F
Flugtag: 2021-04-25
Pilot: Vincent Pippan
Flugzeug: D-MBUA, Alisport, Silent 2
Index: 94
Ursprung: sis-at
AAF: 11:36:31
EAF: 13:34:02
-----------------------------------
Abflugpunkt: 11:38:13 48:31:23N 014:15:24E
Schenkel 1: 00:27:16 - 16.54 km - 36.40 km/h
WP 1: 12:05:29 48:22:59N 014:19:55E
Schenkel 2: 00:03:36 - 6.17 km - 102.78 km/h
WP 2: 12:09:05 48:24:44N 014:15:40E
Schenkel 3: 00:07:12 - 10.26 km - 85.52 km/h
WP 3: 12:16:17 48:20:08N 014:20:18E
Schenkel 4: 00:42:20 - 44.59 km - 63.20 km/h
WP 4: 12:58:37 48:29:36N 013:46:58E
Schenkel 5: 00:22:44 - 22.59 km - 59.61 km/h
WP 5: 13:21:21 48:41:44N 013:45:17E
Schenkel 6: 00:12:32 - 16.00 km - 76.61 km/h
Endpunkt: 13:33:53 (48:38:13N 013:57:14E)
Punkte: 117.65
Strecke: 116.16 km
Gummiband : 130.64 km
Rest: 25.61 km
-----------------------------------
v21028.125851

Legende

mit Antrieb Flugweg (mit Antrieb)
ohne Antrieb Flugweg (ohne Antrieb)
Schenkel 6 Schenkel
Gummiband Gummiband
Reststrecke Reststrecke

Startpunkt Startpunkt
Abflug Abflugpunkt
Wegpunkte Wegpunkte
Endpunkt Endpunkt
Landepunkt Landepunkt

Achtung:
Die Punkte können sich teilweise überlagern!

Sensor Sensorhöhe
GPS GPS-Höhe
ENL Motorsensor
Gelände Geländehöhe
Wertung gewertete Zeit

Dein Partner im Segelflug

Logo streckenflug.at Shop