David Richter-Trummer, am 11.05.2021


Geht gut so ein Rennklasse Flieger. Eine zache Beutellei im Osten. Starkwind und auch noch stark Thermisch durchsetzt und oft Wellen und Rotoren gestört, wär mit der Libelle nicht mehr lustig gewesen. Gestartet halt erst um 7:00 (mit einem Segelflugzeug musst halt auf den Schlepper warten) und daher war die Front schon im Rheintal sodass ich mich nicht mehr getraut habe die Montafonwelle zu besuchen (Rückholung >6h in eine Richtung war mir zu heiß). Super fein mit Edi nun mit sehr vergleichbaren Fliegern zu trainieren. Da sieht man endlich auch die Feinheiten, die sich einfach nur so zeigen. Das Windfeld hat recht gut von der Richtung im Kammniveau gepasst. Unten hat es stärker kanalisiert, war aber eher ein Vorteil, wenn mans überrissen hat. Zeitlicher Verlauf und Stärke war diesmal überraschend exakt wie im ECMWF vorecast (die werden immer besser). Ich freu mich, hat sich ausgezahlt. 2k ist mit einer LS6 durchaus machbar. Wenn man den Frühstart irgendwo gebacken bekommt. Die Frage ist nur, was beweist man damit? Dass heute der selbe Schenkel auch beim sechsten mal noch gut im Wind steht und ich die Kiste trotz Müdigkeit noch steuern kann? Wird langsam fragwürdig was wir da machen.

Fluginformationen

Flugtag11.05.2021
PilotRichter-Trummer David
VereinSMBC Kirchdorf/Micheldorf
KennzeichenOE-5377, TMJ (LS 6)
Flugzeugindex111
StartplatzNiederoeblarn
Strecke1498.99 km
Punkte mit Index1073.74 pkt
Schnittgeschw.127.44 km/h
JoJo-Anteil41 % (277 Pkte)
Bewertung
[28]
StatusMotorsensor ok
Aufzeichnung ok
GRecord ok
FR ok
Strecke ok
share ontwitter facebook
open in
IGC Datei speichern

Wetter:

Logo ACGBO OH TE 050 100 180 
Logo TopmeteoAnalyse 35 85 130 Sat 

Beschreibung:

Am 11. Mai flog David in einem Segelflugzeug der Type "LS 6" 1499 Kilometer. Er startete um 5 Uhr 13 am Flugplatz Niederöblarn. Sein Segelflug führte ihn nach Tauplitz, dann nach Dalaas, Hochschneeberg, Münster, Kleinau, Prenten und Öblarn. Um 17 Uhr 3, nach 11 Stunden 50 landete er in Niederöblarn.
Mit dem Flug konnte er den 3ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft im Streckensegelflug erfliegen!

Berechnung

Datei: 2021-05-11-ZAN-5GF-00.igc
Logger: ZAN #5GF
Flugtag: 2021-05-11
Pilot: David Richter-Trummer
Flugzeug: OE-5377, LS 6
Index: 111
Ursprung: sis-at
AAF: 05:13:35
EAF: 17:03:36
-----------------------------------
Abflugpunkt: 05:17:34 47:30:56N 014:00:33E
Schenkel 1: 02:57:24 - 303.54 km - 102.66 km/h
WP 1: 08:14:58 47:08:09N 010:01:14E
Schenkel 2: 03:00:32 - 442.45 km - 147.05 km/h
WP 2: 11:15:30 47:45:30N 015:50:00E
Schenkel 3: 02:26:04 - 305.98 km - 125.69 km/h
WP 3: 13:41:34 47:26:38N 011:46:43E
Schenkel 4: 02:13:28 - 302.46 km - 135.97 km/h
WP 4: 15:55:02 47:42:57N 015:47:29E
Schenkel 5: 01:07:00 - 140.47 km - 125.79 km/h
WP 5: 17:02:02 47:29:17N 013:56:55E
Schenkel 6: 00:01:16 - 4.09 km - 193.97 km/h
Endpunkt: 17:03:18 (47:29:02N 014:00:10E)
Punkte: 1073.74
Strecke: 1498.99 km
Gummiband : 887.84 km
Rest: 3.14 km
-----------------------------------
v21028.125851

Legende

mit Antrieb Flugweg (mit Antrieb)
ohne Antrieb Flugweg (ohne Antrieb)
Schenkel 6 Schenkel
Gummiband Gummiband
Reststrecke Reststrecke

Startpunkt Startpunkt
Abflug Abflugpunkt
Wegpunkte Wegpunkte
Endpunkt Endpunkt
Landepunkt Landepunkt

Achtung:
Die Punkte können sich teilweise überlagern!

Sensor Sensorhöhe
GPS GPS-Höhe
ENL Motorsensor
Gelände Geländehöhe
Wertung gewertete Zeit

Dein Partner im Segelflug

Logo streckenflug.at Shop