Verortung via Georeferenzierung der Kamera: Aufgenommen in der Nähe von Gemeinde Finkenberg, Österreich in 3148 Meter


Bernhard Leitner, am 03.07.2021


Der Weg nach Neuschwanstein und retour bis zum Brenner war recht langsam und mühsam. Ab dem Wipptal laufend bessere Bedingungen bis ins Murtal - ein Genuss! Am späten Nachmittag kam von Westen der Bewölkungsaufzug wie vorhergesagt. Schen war´s!

Verortung via Georeferenzierung der Kamera: Aufgenommen in der Nähe von Gemeinde Finkenberg, Österreich in 3148 Meter
Verortung via Georeferenzierung der Kamera: Aufgenommen in der Nähe von 39049 Pfitsch, Südtirol, Italien in 3400 Meter
Verortung via Georeferenzierung der Kamera: Aufgenommen in der Nähe von Gemeinde Außervillgraten, Österreich in 3700 Meter
Verortung via Georeferenzierung der Kamera: Aufgenommen in der Nähe von Gemeinde Nikolsdorf, Österreich in 3100 Meter
Flugwegposition um 11:51:34: Aufgenommen in der Nähe von Gemeinde Obervellach, 9821, Österreich in 3262 Meter
Verortung via Georeferenzierung der Kamera: Aufgenommen in der Nähe von Gemeinde Großkirchheim, 9843, Österreich in 3300 Meter
Verortung via Georeferenzierung der Kamera: Aufgenommen in der Nähe von Gemeinde Kals am Großglockner, 9981, Österreich in 4044 Meter
Verortung via Georeferenzierung der Kamera: Aufgenommen in der Nähe von 39041 Brenner, Südtirol, Italien in 3100 Meter

Fluginformationen

Flugtag03.07.2021
PilotLeitner Bernhard
VereinISV
KennzeichenD-KGBL, LV (Ventus 2cM/18m)
Flugzeugindex118
StartplatzInnsbruck
Strecke626.84 km
Punkte mit Index503.17 pkt
Schnittgeschw.90.73 km/h
JoJo-Anteil11 % (28 Pkte)
Bewertung
[0]
StatusMotorsensor ok
Aufzeichnung ok
GRecord ok
FR ok
Strecke ok
share ontwitter facebook
open in
IGC Datei speichern

Wetter:

Logo ACGAlpfor BO OH TE 050 100 180 
Logo TopmeteoAnalyse 35 85 130 Sat 

Beschreibung:

Am 3. Juli flog Bernhard in einem Segelflugzeug der Type "Ventus 2cM 18m" 627 Kilometer. Er startete um 8 Uhr 18 am Flugplatz Innsbruck. Sein Segelflug führte ihn nach Innsbruck, dann nach Schwangau, Obertilliach, Sankt Peter am Kammersberg, Neustift im Stubaital und Telfs. Um 15 Uhr 16, nach 6 Stunden 57 landete er in Innsbruck.
Mit dem Flug konnte er den 7ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft im Streckensegelflug erfliegen!

Berechnung

Datei: 2021-07-03-LXV-7C8-01.igc
Logger: LXV #7C8
Flugtag: 2021-07-03
Pilot: Bernhard Leitner
Flugzeug: D-KGBL, Ventus 2cM/18m
Index: 118
Ursprung: sis-at
AAF: 08:18:48
EAF: 15:16:37
-----------------------------------
Abflugpunkt: 08:18:59 47:19:58N 011:19:10E
Schenkel 1: 01:02:17 - 49.31 km - 47.51 km/h
WP 1: 09:21:16 47:33:21N 010:45:09E
Schenkel 2: 02:05:31 - 169.14 km - 80.85 km/h
WP 2: 11:26:47 46:42:42N 012:36:46E
Schenkel 3: 01:02:13 - 129.21 km - 124.61 km/h
WP 3: 12:29:00 47:17:05N 014:05:42E
Schenkel 4: 02:19:36 - 222.67 km - 95.70 km/h
WP 4: 14:48:36 46:58:31N 011:11:12E
Schenkel 5: 00:17:32 - 40.10 km - 137.22 km/h
WP 5: 15:06:08 47:20:07N 011:09:18E
Schenkel 6: 00:07:24 - 16.41 km - 133.06 km/h
Endpunkt: 15:13:32 (47:16:34N 011:21:16E)
Punkte: 503.17
Strecke: 626.84 km
Gummiband : 567.20 km
Rest: 6.55 km
-----------------------------------
v21028.125851

Legende

mit Antrieb Flugweg (mit Antrieb)
ohne Antrieb Flugweg (ohne Antrieb)
Schenkel 6 Schenkel
Gummiband Gummiband
Reststrecke Reststrecke

Startpunkt Startpunkt
Abflug Abflugpunkt
Wegpunkte Wegpunkte
Endpunkt Endpunkt
Landepunkt Landepunkt

Achtung:
Die Punkte können sich teilweise überlagern!

Sensor Sensorhöhe
GPS GPS-Höhe
ENL Motorsensor
Gelände Geländehöhe
Wertung gewertete Zeit

Dein Partner im Segelflug

Logo streckenflug.at Shop