Werner Bennert, am 10.05.2008


Auch aus der Winde kann man weit wegfliegen. In Trofaiach erst dicke Regentropfen. Zeit zum Umdrehen. Auf dem Rückweg öfter einmal ein paar Tropfen. Um die grösseren Schauer konnten man herumfliegen. Sehr tiefe Basis am Abend im Karwendel. In den Ötztalern immer noch gut entwickelt, aber das Abendessen ruft.

Fluginformationen

Flugtag10.05.2008
PilotBennert Werner
VereinSVA Ausserfern Höfen
KennzeichenD-9331, HH (ASH 25)
Flugzeugindex124
StartplatzReutte Hoefen
Strecke689.70 km
Punkte mit Index553.66 pkt
Schnittgeschw.120.76 km/h
JoJo-Anteil2 % (5 Pkte)
Bewertung
[]
StatusMotorsensor ok
Aufzeichnung ok
GRecord ok
FR ok
Strecke ok
share ontwitter facebook
open in
IGC Datei speichern

Wetter:

Logo ACGAlpfor BO 050 100 180 NOAA Sat 
Logo Topmeteo

Beschreibung:

Berechnung

Legende

mit Antrieb Flugweg (mit Antrieb)
ohne Antrieb Flugweg (ohne Antrieb)
Schenkel 6 Schenkel
Gummiband Gummiband
Reststrecke Reststrecke

Startpunkt Startpunkt
Abflug Abflugpunkt
Wegpunkte Wegpunkte
Endpunkt Endpunkt
Landepunkt Landepunkt

Achtung:
Die Punkte können sich teilweise überlagern!

Sensor Sensorhöhe
GPS GPS-Höhe
ENL Motorsensor
Gelände Geländehöhe
Wertung gewertete Zeit

Dein Partner im Segelflug

Logo streckenflug.at Shop