Helmut Lindpointner, am 28.06.2011


Aus 3.200m direkt zu Landewiese! Das ist eine neue Erfahrung in meinem 40 jährigen Segelflieger Dasein. Der starke Nordwind ließ mir im Engadin und unter das Relief kommend keine Chance auf einen rettenden Aufwind. Beim 25 km Flug Richtung Landeck gings bei starkem Fallen nur hinunter. Es gibt dort keine Hänge quer um Wind und keine Thermik weil diese vom schelifenden Wind verblasen wurde. Der Fehler der dazu führte: zu wenig Geduld bei einem 1m/sec. Aufwind um noch 100m Höhe zu gewinnen um den nächsten Grad in sicherer Höhe überfliegen zu können.

Fluginformationen

Flugtag28.06.2011
PilotLindpointner Helmut
VereinUSFC Wörschach
KennzeichenOE-5376 (Ventus 1)
Flugzeugindex112
StartplatzNiederoeblarn
Strecke420.87 km
Punkte mit Index368.06 pkt
Schnittgeschw.70.49 km/h
JoJo-Anteil8 % (15 Pkte)
Bewertung
[]
StatusMotorsensor ok
Aufzeichnung ok
GRecord ok
FR ok
Strecke ok
share ontwitter facebook
IGC Datei speichern

Wetter:

Logo ACGAlpfor BO OH TE 050 100 180 NOAA Sat 
Logo Topmeteo

Beschreibung:

Berechnung

Legende

mit Antrieb Flugweg (mit Antrieb)
ohne Antrieb Flugweg (ohne Antrieb)
Schenkel 6 Schenkel
Gummiband Gummiband
Reststrecke Reststrecke

Startpunkt Startpunkt
Abflug Abflugpunkt
Wegpunkte Wegpunkte
Endpunkt Endpunkt
Landepunkt Landepunkt

Achtung:
Die Punkte können sich teilweise überlagern!

Sensor Sensorhöhe
GPS GPS-Höhe
ENL Motorsensor
Gelände Geländehöhe
Wertung gewertete Zeit

Dein Partner im Segelflug

Logo streckenflug.at Shop