Sebastian Eder, am 22.06.2014


Nach Westen ein zäher Start und leider ging es dann am Münchner Luftraum (etwa Landshut) nicht mehr weiter auf die Schwäbische Alb. Daher nach Norden, bis in Franken die Ausbreitungen zu dicht wurden und die Einstrahlung fehlte. Weiter durch Tschechien nach Budweis - der beste Abschnitt des Fluges - und von dort nur mehr das Dreieck geschlossen und direkt nach Hause. Über dem niedrigen Relief war der Wind etwas störend, dsafür ging das hohe Relief besser. Leider war das Dreieck genau nicht dort :)

Fluginformationen

Flugtag22.06.2014
PilotEder Sebastian
VereinSchärdinger Flieger Union
KennzeichenD-KFJE, FJ (EB 29)
Flugzeugindex125
StartplatzSchaerding Suben
Strecke511.81 km
Punkte mit Index399.05 pkt
Schnittgeschw.100.22 km/h
JoJo-Anteil5 % (10 Pkte)
Bewertung
[]
StatusMotorsensor ok
Aufzeichnung ok
GRecord ok
FR ok
Strecke ok
share ontwitter facebook
open in
IGC Datei speichern

Wetter:

Logo ACGAlpfor BO OH TE 050 100 180 NOAA Sat 
Logo TopmeteoAnalyse 35 85 130 Sat 

Beschreibung:

Berechnung

Legende

mit Antrieb Flugweg (mit Antrieb)
ohne Antrieb Flugweg (ohne Antrieb)
Schenkel 6 Schenkel
Gummiband Gummiband
Reststrecke Reststrecke

Startpunkt Startpunkt
Abflug Abflugpunkt
Wegpunkte Wegpunkte
Endpunkt Endpunkt
Landepunkt Landepunkt

Achtung:
Die Punkte können sich teilweise überlagern!

Sensor Sensorhöhe
GPS GPS-Höhe
ENL Motorsensor
Gelände Geländehöhe
Wertung gewertete Zeit

Dein Partner im Segelflug

Logo streckenflug.at Shop