Verortung via Georeferenzierung der Kamera: Aufgenommen in der Nähe von Freyung-Grafenau, Deutschland in 2500 Meter


Peter Platzer, am 24.07.2019


Tolle Bedingungen im Bayrischen Wald aber leider nur bis zum Arber. Zum Glück hat das ED-R FREYUNG nicht wirklich gestört, da man es mit einer Obergrenze von 6000ft MSL überfliegen oder auch einen Kurs im Norden wählen konnte. Das ED-R FREYUNG gilt leider noch die ganze Woche bis einschließlich Freitag (militärischer UAV Betrieb). Ab dem Arber blau daher lieber umgedreht. Das übliche große blaue Loch bei Freistadt. Zum Glück war die Basis hoch und damit war es mit dem Flieger kein Problem es zweimal zu überbrücken. Da es so schön war nochmals bis zum Arber. Im Thüringer Wald muss es nach den Funksprüchen noch besser gewesen sein. Auch das Satellitenbild hat entsprechend ausgeschaut.

Verortung via Georeferenzierung der Kamera: Aufgenommen in der Nähe von Freyung-Grafenau, Deutschland in 2500 Meter
Verortung via Georeferenzierung der Kamera: Aufgenommen in der Nähe von Freyung-Grafenau, Deutschland in 2700 Meter
Verortung via Georeferenzierung der Kamera: Aufgenommen in der Nähe von Okres Prachatice, Tschechien in 2600 Meter
Verortung via Georeferenzierung der Kamera: Aufgenommen in der Nähe von Regen, Deutschland in 2700 Meter

Fluginformationen

Flugtag24.07.2019
PilotPlatzer Peter
VereinFC Linz ASVÖ
KennzeichenD-KUPR, PR (Nimbus 4DM)
Flugzeugindex123
StartplatzSchaerding Suben
Strecke513.30 km
Punkte mit Index339.74 pkt
Schnittgeschw.105.38 km/h
JoJo-Anteil37 % (78 Pkte)
Bewertung
[0]
StatusMotorsensor ok
Aufzeichnung ok
GRecord ok
FR ok
Strecke ok
share ontwitter facebook
IGC Datei speichern

Wetter:

Logo ACGAlpfor BO OH TE 050 100 180 
Logo TopmeteoAnalyse 35 85 130 Sat 

Beschreibung:

Am 24. Juli flog Peter in einem Segelflugzeug der Type "Nimbus 4DM" 513 Kilometer. Er startete um 11 Uhr 32 am Flugplatz Schärding Suben. Sein Segelflug führte ihn nach Kopfing im Innkreis, dann nach Klaffer am Hochficht, Bodenmais, Sankt Georgen am Walde, Schwarzenberg am Böhmerwald und Suben. Um 16 Uhr 24, nach 4 Stunden 52 landete er in Schärding Suben.
Mit dem Flug konnte er den 31ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft im Streckensegelflug erfliegen!

Berechnung

Datei: 2019-07-24-ZAN-5FM-00.igc
Logger: ZAN #5FM
Flugtag: 2019-07-24
Pilot: Peter Platzer
Flugzeug: D-KUPR, Nimbus 4DM
Index: 123
Ursprung: sis-at
AAF: 11:32:36
EAF: 16:24:52
-----------------------------------
Abflug: 48:28:31N 013:39:24E
WP 1: 48:43:48N 013:54:50E 34.07 km
WP 2: 49:04:37N 013:08:31E 68.35 km
WP 3: 48:23:42N 014:53:37E 149.15 km
WP 4: 49:06:25N 013:08:11E 151.19 km
WP 5: 48:43:48N 013:49:26E 65.41 km
Ende: 48:24:15N 013:27:31E 45.13 km
Punkte: 339.74
Strecke: 513.30 km
Gummiband : 338.81 km
Rest: 16.36 km
-----------------------------------
v19202.083104

Legende

mit Antrieb Flugweg (mit Antrieb)
ohne Antrieb Flugweg (ohne Antrieb)
Schenkel 6 Schenkel
Gummiband Gummiband
Reststrecke Reststrecke

Startpunkt Startpunkt
Abflug Abflugpunkt
Wegpunkte Wegpunkte
Endpunkt Endpunkt
Landepunkt Landepunkt

Achtung:
Die Punkte können sich teilweise überlagern!

Sensor Sensorhöhe
GPS GPS-Höhe
ENL Motorsensor
Gelände Geländehöhe
Wertung gewertete Zeit

Dein Partner im Segelflug

Logo streckenflug.at Shop