Alexander Vilics

VereinESV Amstetten
BundeslandNiederösterreich
letzte Teilnahme 2018

Seitenstetten am 19.07.2018, 536 km - Ventus cT 17,6m

Am 19. Juli flog Alexander in einem Segelflugzeug der Type "Ventus cT 17,6m" 536 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 25 am Flugplatz Seitenstetten. Sein Flug führte ihn nach Weyer, dann nach Gaal, Rottenmann, Wald im Pinzgau, Göstling an der Ybbs und Wolfsbach. Um 16 Uhr 21, nach 6 Stunden 56 landete er in Seitenstetten.
Mit dem Flug konnte er den 39ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

Alexanders Kommentar
netter POF Flug


Seitenstetten am 01.07.2018, 333 km - Ventus cT 17,6m

Am 1. Juli flog Alexander in einem Segelflugzeug der Type "Ventus cT 17,6m" 333 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 15 am Flugplatz Seitenstetten. Sein Flug führte ihn nach Großraming, dann nach Wildalpen, Schwarzau im Gebirge, Wilhelmsburg, Frankenfels, Tiefenbach und Wegscheid. Um 13 Uhr 43, nach 4 Stunden 28 landete er in Seitenstetten.
Mit dem Flug konnte er den 62ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

Alexanders Kommentar
abwechslungsreicher Flug, suboptimal im Osten, verstolpert im Westen, aber 2x Burg Clam an einem Tag...


Seitenstetten am 20.06.2018, 594 km - Ventus cT 17,6m

Am 20. Juni flog Alexander in einem Segelflugzeug der Type "Ventus cT 17,6m" 594 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 45 am Flugplatz Seitenstetten. Sein Flug führte ihn nach Weyer, dann nach Weng im Gesäuse, Rosenau am Hengstpaß, Rottenmann, Steinach am Brenner, Gaming und Seitenstetten. Um 17 Uhr 13, nach 7 Stunden 27 landete er in Seitenstetten.
Mit dem Flug konnte er den 20ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

Alexanders Kommentar
Verspäteter Start wegen LEPO, dann 2 h kein Speed, falsche Route?, Besuch Zillertal, langeanhaltende Termik hat den Tag gerettet


Seitenstetten am 17.06.2018, 362 km - Ventus cT 17,6m

Am 17. Juni flog Alexander in einem Segelflugzeug der Type "Ventus cT 17,6m" 362 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 50 am Flugplatz Seitenstetten. Sein Flug führte ihn nach Großraming, dann nach Palfau, Werfenweng, Klaus an der Pyhrnbahn, Bad Ischl, Waidhofen an der Ybbs und Sankt Peter in der Au. Um 15 Uhr 37, nach 5 Stunden 47 landete er in Seitenstetten.
Mit dem Flug konnte er den 4ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

Alexanders Kommentar
AB


Seitenstetten am 16.06.2018, 214 km - Ventus cT 17,6m

Am 16. Juni flog Alexander in einem Segelflugzeug der Type "Ventus cT 17,6m" 214 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 43 am Flugplatz Seitenstetten. Sein Flug führte ihn nach Grünau im Almtal, dann nach Pettenbach, Vöcklabruck, Ering, Mettmach und Biberbach. Um 13 Uhr 18, nach 3 Stunden 34 landete er in Seitenstetten.
Mit dem Flug konnte er den 48ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

Alexanders Kommentar
AL Problem, AB im Osten, daher frühzeitiger Abbruch


Seitenstetten am 11.06.2018, 338 km - Ventus cT 17,6m

Am 11. Juni flog Alexander in einem Segelflugzeug der Type "Ventus cT 17,6m" 338 Kilometer. Er startete um 11 Uhr 7 am Flugplatz Seitenstetten. Sein Flug führte ihn nach Großraming, dann nach Rottenmann, Eben im Pongau, Mitterbach am Erlaufsee, Seitenstetten, Mitterkirchen im Machland und Wolfsbach. Um 15 Uhr 37, nach 4 Stunden 29 landete er in Seitenstetten.
Mit dem Flug konnte er den 9ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

Alexanders Kommentar
POF Flug, 29,4°C und leichter Rückenwind beim Start..., Schauer bereits in Wagrein, überraschend gute Termink


Seitenstetten am 27.05.2018, 210 km - Ventus cT 17,6m

Am 27. Mai flog Alexander in einem Segelflugzeug der Type "Ventus cT 17,6m" 210 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 33 am Flugplatz Seitenstetten. Sein Flug führte ihn nach Weyer, dann nach Weng im Gesäuse, Ardning, Gaming, Mürzsteg, Münzbach und Aschbach-Markt. Um 12 Uhr 24, nach 2 Stunden 51 landete er in Seitenstetten.
Mit dem Flug konnte er den 31ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

Alexanders Kommentar
Regenschauer und Gewitter!


Seitenstetten am 26.05.2018, 602 km - Ventus cT 17,6m

Am 26. Mai flog Alexander in einem Segelflugzeug der Type "Ventus cT 17,6m" 602 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 55 am Flugplatz Seitenstetten. Sein Flug führte ihn nach Weyer, dann nach Oppenberg, Brenner, Tux, Flachau, Landl und Amstetten. Um 16 Uhr 20, nach 6 Stunden 25 landete er in Seitenstetten.
Mit dem Flug konnte er den 22ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

Alexanders Kommentar
Dank BG schnelle Route zum Hauptkamm, trotz Nebels und spätem Start in NÖ doch ein ganz guter Tag!


Seitenstetten am 21.05.2018, 230 km - Ventus cT 17,6m

Am 21. Mai flog Alexander in einem Segelflugzeug der Type "Ventus cT 17,6m" 230 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 53 am Flugplatz Seitenstetten. Sein Flug führte ihn nach Großraming, dann nach Sankt Georgen am Reith, Wörschach, Hall, Weißenbach bei Liezen, Göstling an der Ybbs und Aschbach-Markt. Um 14 Uhr 58, nach 4 Stunden 5 landete er in Seitenstetten.
Mit dem Flug konnte er den 56ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

Alexanders Kommentar
Tiefflug


Seitenstetten am 13.05.2018, 211 km - Ventus cT 17,6m

Am 13. Mai flog Alexander in einem Segelflugzeug der Type "Ventus cT 17,6m" 211 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 6 am Flugplatz Seitenstetten. Sein Flug führte ihn nach Großraming, dann nach Gaishorn am See, Wörschach, Gaming, Lunz am See, Hollenstein an der Ybbs und Wolfsbach. Um 13 Uhr 23, nach 3 Stunden 16 landete er in Seitenstetten.
Mit dem Flug konnte er den 20ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

Alexanders Kommentar
Hammerbärte, Überentwicklungen, Schauer und ein vermeintliches Gewitter im Flachland...


Seitenstetten am 12.05.2018, 173 km - Ventus cT 17,6m

Am 12. Mai flog Alexander in einem Segelflugzeug der Type "Ventus cT 17,6m" 173 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 53 am Flugplatz Seitenstetten. Sein Flug führte ihn nach Großraming, dann nach Weng im Gesäuse, Lunz am See, Maria Neustift, Baumgartenberg, Steyr und Wolfsbach. Um 13 Uhr 24, nach 3 Stunden 30 landete er in Seitenstetten.
Mit dem Flug konnte er den 38ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

Alexanders Kommentar
Feucht, tief, gewittrig


Seitenstetten am 08.05.2018, 390 km - Ventus cT 17,6m

Am 8. Mai flog Alexander in einem Segelflugzeug der Type "Ventus cT 17,6m" 390 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 1 am Flugplatz Seitenstetten. Sein Flug führte ihn nach Weyer, dann nach Hall, Kammern im Liesingtal, Rauris, Rosenau am Hengstpaß, Vorderstoder und Wolfsbach. Um 15 Uhr 28, nach 5 Stunden 26 landete er in Seitenstetten.
Mit dem Flug konnte er den 9ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

Alexanders Kommentar
10 min zu spät umgedreht, Regenschauer und wilde Turbulenzen im Norden, Besuch in Windischgarsten, trotzdem ein erfrischender POF Flug!


Seitenstetten am 06.05.2018, 221 km - Ventus cT 17,6m

Am 6. Mai flog Alexander in einem Segelflugzeug der Type "Ventus cT 17,6m" 221 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 44 am Flugplatz Seitenstetten. Sein Flug führte ihn nach Großraming, dann nach Trieben, Kammern im Liesingtal, Sankt Nikolai im Sölktal, Rosenau am Hengstpaß und Windischgarsten. Um 15 Uhr 21, nach 4 Stunden 37 landete er in Seitenstetten.
Mit dem Flug konnte er den 18ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

Alexanders Kommentar
sehr lange sehr tiefe Basis im Norden, frühes Thermikende, Besuch in Windischgarsten


Seitenstetten am 25.04.2018, 563 km - Ventus cT 17,6m

Am 25. April flog Alexander in einem Segelflugzeug der Type "Ventus cT 17,6m" 563 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 27 am Flugplatz Seitenstetten. Sein Flug führte ihn nach Weyer, dann nach Gaishorn am See, Bürg-Vöstenhof, Rauris, Johnsbach, Ybbsitz und Aschbach-Markt. Um 16 Uhr 31, nach 7 Stunden 3 landete er in Seitenstetten.
Mit dem Flug konnte er den 12ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

Alexanders Kommentar
netter POF Flug, nach Besuch Niederöblarn ging es richtig gut


Seitenstetten am 22.04.2018, 576 km - Ventus cT 17,6m

Am 22. April flog Alexander in einem Segelflugzeug der Type "Ventus cT 17,6m" 576 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 27 am Flugplatz Seitenstetten. Sein Flug führte ihn nach Weyer, dann nach Weng im Gesäuse, Payerbach, Zell am See, Wildalpen, Lunz am See und Wolfsbach. Um 16 Uhr 37, nach 7 Stunden 9 landete er in Seitenstetten.
Mit dem Flug konnte er den 56ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

Alexanders Kommentar
Wetter besser als erwartet...zum Glück Glück in Mandling, war ein wenig unkonzentriert...


Seitenstetten am 21.04.2018, 542 km - Ventus cT 17,6m

Am 21. April flog Alexander in einem Segelflugzeug der Type "Ventus cT 17,6m" 542 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 53 am Flugplatz Seitenstetten. Sein Flug führte ihn nach Weyer, dann nach Sankt Gallen, Bad Mitterndorf, Pürgg-Trautenfels, Tux, Palfau und Wolfsbach. Um 16 Uhr 14, nach 6 Stunden 20 landete er in Seitenstetten.
Mit dem Flug konnte er den 42ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

Alexanders Kommentar
Turbulenter Grimming! Beim Heimflug ein tiefer Schnitzer beim Dachstein


Seitenstetten am 20.04.2018, 438 km - Ventus cT 17,6m

Am 20. April flog Alexander in einem Segelflugzeug der Type "Ventus cT 17,6m" 438 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 38 am Flugplatz Seitenstetten. Sein Flug führte ihn nach Großraming, dann nach Weyer, Weng im Gesäuse, Mittersill, Göstling an der Ybbs, Strengberg und Wolfsbach. Um 16 Uhr 2, nach 5 Stunden 23 landete er in Seitenstetten.
Mit dem Flug konnte er den 18ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

Alexanders Kommentar
Blauthermik!


Seitenstetten am 18.04.2018, 316 km - Ventus cT 17,6m

Am 18. April flog Alexander in einem Segelflugzeug der Type "Ventus cT 17,6m" 316 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 16 am Flugplatz Seitenstetten. Sein Flug führte ihn nach Großraming, dann nach Oppenberg, Wald am Schoberpaß, Rottenmann, Dienten am Hochkönig und Liezen. Um 15 Uhr 12, nach 4 Stunden 55 landete er in Seitenstetten.
Mit dem Flug konnte er den 18ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

Alexanders Kommentar
Guter Start dann mühsam!


Seitenstetten am 14.04.2018, 171 km - Ventus cT 17,6m

Am 14. April flog Alexander in einem Segelflugzeug der Type "Ventus cT 17,6m" 171 Kilometer. Er startete um 11 Uhr 41 am Flugplatz Seitenstetten. Sein Flug führte ihn nach Großraming, dann nach Palfau, Weyer, Gaishorn am See, Weißenbach bei Liezen, Sankt Gallen und Wolfsbach. Um 15 Uhr 40, nach 3 Stunden 59 landete er in Seitenstetten.
Mit dem Flug konnte er den 75ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

Alexanders Kommentar
Werkstattflug (Vergaser-M)


Seitenstetten am 15.08.2017, 319 km - Ventus cT 17,6m

Alexanders Kommentar
unerwartet gute bed in den tauern


Seitenstetten am 17.07.2017, 425 km - Ventus cT 17,6m

Alexanders Kommentar
PO Flug, Besuch im MZ


Seitenstetten am 22.05.2017, 341 km - Ventus cT 17,6m

Alexanders Kommentar
Tiefflug, Abschattungen, Regen, keine Sekunde zu früh umgedreht...


Seitenstetten am 18.05.2017, 553 km - Ventus cT 17,6m

Alexanders Kommentar
zu spät gestartet + anfangs falsche route, abschattungen, s110, werfenweng-dachstein++


Seitenstetten am 17.05.2017, 582 km - Ventus cT 17,6m

Alexanders Kommentar
ab pass thurn gut, im westen super optik, war leider zu langsam im osten...

1 2