Markus Gusenleitner, am 18.06.2012


Zuerst tief im Hang, dann kurz Welle und wieder tief im Hang bis Dachstein. Dann explodiert die Thermik - Highlight ist der Pinzgau mit noch nie erlebten Bedingungen. Westlich Stubaital sind die Wolken ineinandergeflossen. Beim Rückflug hat der Pinzgau nachgelassen. JoJo-Teil dann in den unergibigsten Bereich gelegt. Ab Trieben traumhafte Bedingungen für ein spätes Heimkommen. Phantastisch!

Fluginformationen

Flugtag18.06.2012
PilotGusenleitner Markus
VereinFRA Wiener Neustadt
KennzeichenD-KIFO, FO (Duo Discus T)
Flugzeugindex110
StartplatzWr Neustadt West
Strecke944.53 km
Punkte mit Index820.86 pkt
Schnittgeschw.87.41 km/h
JoJo-Anteil18 % (76 Pkte)
Bewertung
[]
StatusMotorsensor ok
Aufzeichnung ok
GRecord ok
FR ok
Strecke ok
share ontwitter facebook
IGC Datei speichern

Wetter:

Logo ACGAlpfor BO OH TE 050 100 180 NOAA 
Logo TopmeteoAnalyse 35 85 130 Sat 

Beschreibung:

Berechnung

Legende

mit Antrieb Flugweg (mit Antrieb)
ohne Antrieb Flugweg (ohne Antrieb)
Schenkel 6 Schenkel
Gummiband Gummiband
Reststrecke Reststrecke

Startpunkt Startpunkt
Abflug Abflugpunkt
Wegpunkte Wegpunkte
Endpunkt Endpunkt
Landepunkt Landepunkt

Achtung:
Die Punkte können sich teilweise überlagern!

Sensor Sensorhöhe
GPS GPS-Höhe
ENL Motorsensor
Gelände Geländehöhe
Wertung gewertete Zeit

Dein Partner im Segelflug

Logo streckenflug.at Shop