Hermann Trimmel, am 31.12.2019


Flotte NW-Strömung (320/60-80 km/h mit Wellen. Einstieg schon nahe von Wiener Neustadt, aber zunächst keine Höhenfreigaben. Damit blieb der Einstieg spannend bis zur Rax. Obwohl nur bis 15o requestet wurde hier die Freigabe nach Westen bis Fl190 erteilt. Da kam Freude auf hurtig ging es bis vor Mauterndorf. Dann durch Übermut etwas zu keck und im Saufen umgedreht, das mich aus den komfortablen Höhen in die turbulente Realität unter 3000 sinken ließ. Ja und ab da begannen die Mühen: hoch oben die Lentis, tief unten unangenehme Turbulenz. Bei Timmersdorf musste die Entscheidung fallen: Motor und noch vor ECET nach Hause kommen oder in Timmersorf bei Freunden weitersaufen? Bei der Landung zuhause war es schon etwas dunkel.

Flugwegposition um 10:34:51: Aufgenommen in der Nähe von Gemeinde Würflach, 2732, Österreich in 2300 Meter
Flugwegposition um 11:23:26: Aufgenommen in der Nähe von Veitsch, St. Barbara im Mürztal, Österreich in 3912 Meter
Flugwegposition um 11:49:53: Aufgenommen in der Nähe von Gemeinde Thörl, Österreich in 5175 Meter
Verortung via Georeferenzierung der Kamera: Aufgenommen in der Nähe von Murau, 8850 Murau, Österreich in 3300 Meter
Flugwegposition um 14:56:27: Aufgenommen in der Nähe von Gemeinde Proleb, Österreich in 1782 Meter

Fluginformationen

Flugtag31.12.2019
PilotTrimmel Hermann
VereinFRA Wiener Neustadt
KennzeichenD-KKCH (Ventus cM 17,6m)
Flugzeugindex115
StartplatzWr Neustadt West
Strecke315.61 km
Punkte mit Index264.36 pkt
Schnittgeschw.70.29 km/h
JoJo-Anteil7 % (10 Pkte)
Bewertung
[2]
StatusMotorsensor ok
Aufzeichnung ok
GRecord ok
FR ok
Strecke ok
share ontwitter facebook
IGC Datei speichern

Wetter:

Logo ACGAlpfor BO OH TE 050 100 180 NOAA Sat 
Logo TopmeteoAnalyse 35 85 130 Sat 

Beschreibung:

Am 31. Dezember flog Hermann in einem Segelflugzeug der Type "Ventus cM 17,6m" 316 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 18 am Flugplatz Wr Neustadt West. Sein Segelflug führte ihn nach Weikersdorf am Steinfelde, dann nach Zeltweg, Tamsweg, Sankt Georgen ob Murau, Winklern bei Oberwölz, Sankt Michäl in der Obersteiermark und Kammern im Liesingtal. Um 14 Uhr 48, nach 4 Stunden 29 landete er in Wr Neustadt West.
Mit dem Flug konnte er den 4ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft im Streckensegelflug erfliegen!

Berechnung

Datei: 2019-12-31-LXV-0VG-01.igc
Logger: LXV #0VG
Flugtag: 2019-12-31
Pilot: Hermann Trimmel
Flugzeug: D-KKCH, Ventus cM 17,6m
Index: 115
Ursprung: sis-at
AAF: 10:18:54
EAF: 14:48:19
-----------------------------------
Abflug: 47:48:07N 016:09:34E
WP 1: 47:11:59N 014:44:51E 125.43 km
WP 2: 47:07:11N 013:47:27E 72.89 km
WP 3: 47:04:57N 014:07:31E 25.65 km
WP 4: 47:14:17N 014:14:35E 19.45 km
WP 5: 47:19:45N 015:01:35E 59.95 km
Ende: 47:24:44N 014:55:11E 12.23 km
Punkte: 264.36
Strecke: 315.61 km
Gummiband : 393.48 km
Rest: 101.05 km
-----------------------------------
v19344.222910

Legende

mit Antrieb Flugweg (mit Antrieb)
ohne Antrieb Flugweg (ohne Antrieb)
Schenkel 6 Schenkel
Gummiband Gummiband
Reststrecke Reststrecke

Startpunkt Startpunkt
Abflug Abflugpunkt
Wegpunkte Wegpunkte
Endpunkt Endpunkt
Landepunkt Landepunkt

Achtung:
Die Punkte können sich teilweise überlagern!

Sensor Sensorhöhe
GPS GPS-Höhe
ENL Motorsensor
Gelände Geländehöhe
Wertung gewertete Zeit

Dein Partner im Segelflug

Logo streckenflug.at Shop