Wolfgang Janowitsch, am 11.05.2020


Ich wäre heute nicht geflogen wenn Hermann nicht motiviert gewesen wäre die Prognose zu überprüfen. Hier sein Kommentar:
Spannender präfrontaler Südföhnflug. Der morgendliche Check der Low Level Sigchart /ACG bestätigte den vielversprechenden Föhn mit Wellen und Föhnlücken bis zum Abend vor dem Eintreffen der Kaltfront. Wind anfangs aus SW mit 50-80 km/h, ideal für Wellen, durch die hohe Feuchte gut gezeichnet. Großzügige Höhenfreigabe bis FL200. Später drehte die Strömung zunehmend auf West, beim Dachstein sogar schon leicht NW. Der Rückflug war dann eine Etage tiefer nochmals herausfordernd.
Es ist immer wieder bereichernd die unterschiedlichen Sichtweisen auszutauschen/zu erweitern - danke Hermann! Und danke Hans für deinen schönen Flieger!

Verortung via Georeferenzierung der Kamera: Aufgenommen in der Nähe von Gemeinde Schwarzau im Gebirge, Österreich in 4500 Meter
Verortung via Georeferenzierung der Kamera: Aufgenommen in der Nähe von Gemeinde Schwarzau im Gebirge, Österreich in 0 Meter
Verortung via Georeferenzierung der Kamera: Aufgenommen in der Nähe von Weißenbach an der Enns, Österreich in 5600 Meter
Flugwegposition um 09:47:28: Aufgenommen in der Nähe von Gemeinde Rosenau am Hengstpaß, Österreich in 5800 Meter
Flugwegposition um 10:15:30: Aufgenommen in der Nähe von Gemeinde Obertraun, Obertraun, Österreich in 5374 Meter
Flugwegposition um 10:32:40: Aufgenommen in der Nähe von Gemeinde Scheffau am Tennengebirge, Österreich in 5973 Meter
Verortung via Georeferenzierung der Kamera: Aufgenommen in der Nähe von Wiener Neustadt, Österreich in 0 Meter

Fluginformationen

Flugtag11.05.2020
PilotJanowitsch Wolfgang
VereinFRA Wiener Neustadt
Co-PilotTrimmel Hermann
KennzeichenD-KPHA, HA (Arcus M)
Flugzeugindex114
StartplatzWr Neustadt West
Strecke805.20 km
Punkte mit Index552.16 pkt
Schnittgeschw.91.98 km/h
JoJo-Anteil44 % (154 Pkte)
Bewertung
[5]
StatusMotorsensor ok
Aufzeichnung ok
GRecord ok
FR ok
Strecke ok
share ontwitter facebook
IGC Datei speichern

Wetter:

Logo ACGAlpfor BO OH TE 050 100 180 NOAA Sat 
Logo TopmeteoAnalyse 35 85 130 Sat 

Beschreibung:

Am 11. Mai flog Wolfgang mit Copilot Hermann in einem Segelflugzeug der Type "Arcus M" 805 Kilometer. Er startete um 7 Uhr 26 am Flugplatz Wr Neustadt West. Sein Segelflug führte ihn nach Bad Fischau-Brunn, dann nach Scheffau am Tennengebirge, Rohr im Gebirge, Ramplach, Gröbming und Wöllersdorf-Steinabrückl. Um 16 Uhr 12, nach 8 Stunden 45 landete er in Wr Neustadt West.
Mit dem Flug konnte er den 3ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft im Streckensegelflug erfliegen!

Berechnung

Datei: 2020-05-11-LXV-6PR-01.igc
Logger: LXV #6PR
Flugtag: 2020-05-11
Pilot: Wolfgang Janowitsch
Flugzeug: D-KPHA, Arcus M
Index: 114
Ursprung: sis-at
AAF: 07:26:59
EAF: 16:12:13
-----------------------------------
Abflug: 47:49:53N 016:08:09E
WP 1: 47:32:32N 013:15:30E 217.78 km
WP 2: 47:55:30N 015:48:35E 195.50 km
WP 3: 47:41:54N 016:05:16E 32.65 km
WP 4: 47:53:48N 015:46:16E 32.34 km
WP 5: 47:29:20N 013:52:49E 148.60 km
Ende: 47:51:05N 016:12:01E 178.34 km
Punkte: 552.16
Strecke: 805.20 km
Gummiband : 458.99 km
Rest: 5.28 km
-----------------------------------
v20050.132815

Legende

mit Antrieb Flugweg (mit Antrieb)
ohne Antrieb Flugweg (ohne Antrieb)
Schenkel 6 Schenkel
Gummiband Gummiband
Reststrecke Reststrecke

Startpunkt Startpunkt
Abflug Abflugpunkt
Wegpunkte Wegpunkte
Endpunkt Endpunkt
Landepunkt Landepunkt

Achtung:
Die Punkte können sich teilweise überlagern!

Sensor Sensorhöhe
GPS GPS-Höhe
ENL Motorsensor
Gelände Geländehöhe
Wertung gewertete Zeit

Dein Partner im Segelflug

Logo streckenflug.at Shop